Ursache für Schmerz in der Ferse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich habe ganz aehnliches erlebt, Anfang November hatte ich plötzlich heftige Schmerzen in der ferse, konnte nicht abrollen und bin gelaufen, als hätte ich flossen an den Füssen. Salben und stabilisierender verband halfen sich lang nicht. Im Röntgenbild war kein Befund zu sehen, erst im MRT entdeckte der Arzt die entzündete Plantarsehne. Ich bekam Arcoxia es wurde besser, ich vertrage aber dieses Medikament nicht mehr. Es könnte aber auch sein, dass sich ein fersensporn gebildet hat der jetzt entzündet ist. Dann hast du das Gefühl, auf einem glühenden Nagel zu laufen. Mir hat da die sono-teraphie geholfen und Einlagen in den Schuhen die der Arzt verschreibt. Geh nochmal hin und sprich mit ihm. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Fersensporn funktioniert ziemlich gut eine Stosswellentherapie, die meines Wissens aber nicht von der Kasse bezahlt wir. Ich habe selbst zweimal mit Erfolg einen Fersensporn behandeln lassen, der nach drei Sitzungen abgeklungen war. Natürlich sind in der Folge einige Vorsichtsmaßnahmen, wie Schuheinlagen und Fußgymnastik sinnvoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fersensporn, Achillesehnenentzündung. Das alles ist aber ziemlich langwierig. Meine Achillesehnenentzündung hat ein Jahr lang gedauert. Richtig machen konnte man nichts, nur Schmerztabletten. Nach 10 Jahren kam es wieder, wieder gedauert, Schmerztabletten. Alle Behandlungen haben nichts gebracht. Nur abwarten und aushalten. Irgendwann war es dann vorbei. Ich hofffe, es kommt nicht wieder. Bei Fersensporn ist es ähnlich, hatte meine Freundin. Hat auch gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?