Urlaub am Meer bei Atemwegserkrankungen?

3 Antworten

Absolut. Das sogenannte Reizklima ist ärmer an Allergenen. Temperaturschwankungen, erhöhte UV-Strahlung und Bewegung an der frischen Luft aktivieren die Abwehrkräfte. Durch die Brandung ist die Luft direkt am Meer stark mit Jod, Salz und Spurenelementen angereichert. Die eingeatmete Meerluft hat eine heilsame Wirkung auf die Atemwege. Durch Kältereize kann die Wirkung noch einmal intensiviert werden. Meistens wird mit dem Reizklima in erster Linie an die Nordsee gedacht, aber auch an der Ostsee gibt ein Reizklima, wenn auch in schwächerer Form. Viele Seeheilbäder nutzen den Effekt mit Kurmaßnahmen, zum Beispiel Boltenhagen: http://www.boltenhagen.travel/blog/inside/seeheilbad-boltenhagen.html

Ja, das salzhaltige Wasser verursacht ein Mikroklima, das sich positiv bei Asthma auswirkt.Das gleiche kann man auch in einem Gradierwerk erleben, wenn man in der Nähe dieses salzhaltigen Wassers entlang geht.

Das wird meist empfohlen weil das ein gutes Reizklima ist. Dort gibt es wenig Pollenbelastung. Aber auch in den Bergen ab einer bestimmten Höhe kann es gut sein.

Hustenreiz - habe ich Bronchitis?

Hallo zusammen,

seitdem sich das Wetter schlagartig geändert hatte, habe ich Hustenreiz, ab und zu mit Auswurf. Es kratzt verdammt stark im Hals. Wenn ich einen Hustenanfall bekomme, mache ich mir Sorgen, dass ich Asthma bekomme. Meine Stimme ist auch sehr schwach. Ich mag nicht mal reden.

Kann das sein, dass ich Bronchitis habe oder so? Einige Nachbarn husten auch so komisch wie ich, genau wie auch ein Freund von mir.

P.S.: Ich habe Asthma Bronchiales. So weit ich weiß, sind diese Nachbarn und der Freund auch an Asthma erkrankt.

Danke für Eure Hilfe, l. G.,  Strenwanderer

...zur Frage

Wie Quallenschmerz lindern?

Was hilft, wenn man im Urlaub im Meer von einer Qualle berüht wird und es stark brennt? Wie kann man den Schmerz schnell in den Griff bekommen?

...zur Frage

Wie kann ich das verhindern?? Asthma

Ich habe nichtallergisches Asthma und Belastungsasthma. Morgen gehe ich mit meiner Freundin bouldern(klettern). Ich hasse es einen Asthmaanfall zu haben wenn Freunde da sind. Bouldern ist sehr anstrengend ( Ich habe Asthma seit ich diesen Winter eine schwere Bronchitis hatte, ich hab vorher schon gebouldert) Nun wie kann ich es verhindern einen Anfall zu bekommen. Natürlich nehme ich meinen Spray mit. Ich hab in letzter Zeit oft Anfälle... Wie kann ich das verhindern??

...zur Frage

Warum bekommt man von Meerwasser bessere Haut, kann man das auch mit normalem Salzwasser nachahmen?

Ich war im Urlaub am Meer und vom Salzwasser bekomm ich immer ganz herrliche Haut. So auch diesesmal. Kann ich das eigentlich daheim auch mit Haushaltssalz nachahmen? Oder sind für die Wirkung von Meerwasser auf die Haut noch andere Inhaltsstoffe verantwortlich?

...zur Frage

Warum hilft Urlaub am Meer so gut bei Neurodermitispatienten?

Geht es da um die hohe Luftfeuchtigkeit oder um das Baden im Salzwasser? Worin liegt da die heilende Wirkung? Könnte man dann keine "Meersalzsalben" entwickeln?

...zur Frage

Salzwasser auf der Haut?

Hi leute, habe vor kurzem gelesen, dass Salzwasser gut gegen Pickel helfen soll (habe auch bisher in jedem Urlaub am Meer gemerkt, dass ich fast keine Pickel mehr hatte). Habe mir jetzt also mein eigenes Meerwasser mit Meersalz gemacht und sprühe es vor dem Schlafengehen auf die Haut (es bildet sich dann immer ein glitzernder dünner Salzfilm). Habe jetzt aber Bedenken wegen eventuell auftretender Nebenwirkungen weil das Salz auf der Haut bleibt und nicht wie beim Baden im Meer meistens wieder abgewaschen wird. Hat da irgendjemand Erfahrungen?

Gruß Marc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?