Urinteststreifen vertrauenswürdig?

3 Antworten

Also ich kenne das Problem sehr gut!

Hatte vor Jahren auch immer wieder mal Beschwerden und dachte "So, aber jetzt habe ich wirklich ne Blasenentzündung", dann zum Arzt und es war alles okay.

Habe mir dann in der Apotheke diese Teststreifen gekauft, wo du deinen Urin selber testen kannst. Soweit mir das der Urologe und die Apothekerin erklärt haben, sind solche Tests eigentlich schon sehr sensibel und die zeigen einen schon an wenn was nicht in Ordnung ist im Urin.

Am besten ist halt der Morgenurin, da der halt am meisten konzentriert ist.

Wie sieht denn die Farbe deines Urins aus?

Und wie alt bist du? Warst du schon beim Frauenarzt? Auch gynäkologische Erkrankungen können solche Beschwerden verursachen.

Ansonsten würde ich nochmal zum Urologen gehen und einen Ultraschall machen lassen und denn Urin evtl. auch einschicken lassen um Kulturen anzulegen und wirklich ausszuschließen dass da was ist!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Der Wert ist sehr genau. Es werden bestimmte Teile vom Urin/Blut/Stuhl gemessen und das Ergebnis angezeigt. Es muss nicht z. B. zu einer Blasenentzündung kommen, aber man hat Entzündungswerte vorhanden. Wenn man z.B. erhöhte Leberwerte hat, können die Werte falsch gemessen werden.

Hat der Arzt in der Praxis deinen Morgenurin untersucht? Wenn nicht, hole dir in der Apotheke einen Becher für eine Urinprobe, oder frage deinen Arzt danach. Damit fängst du morgens nach dem Aufstehen deinen Urin auf, und den lässt du dann vom Arzt untersuchen.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Jaa war morgens wieso ist morgens entscheidend?

0
@Hanna3101

Da warst du längere Zeit nicht zur Toilette, deswegen ist die Anzahl der Bakterien im Urin morgens besonders hoch.

0

Was möchtest Du wissen?