Unwohlsein durch Schilddrüsenunterfunktion oder doch was anderes?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Ladyminion,

du hast deine Frage eigentlich schon selbst beantwortet. Deine Beschwerden scheinen größtenteils psychische Ursachen zu haben. Die Angst, es könnte etwas schlimmes mit dir sein, frisst dich ja regelrecht auf.

Du hast eine Schilddrüsenunterfunktion, hab ich auch. Klar ist man da oft etwas antriebs- und lustlos. Aber das ist, trotz super Blutwerten und richtiger Dosierung des Medikamentes, eigentlich "normal". Auch die Gewichtszunahme (bei mir jedenfalls)...leider, leider. Aber mit zwei Kindern müsstest du eigentlich genug auf Trapp sein, dass dir das nicht passieren kann. :)

Auch das Kribbeln in den Fingern, eine Nervensache, kommt bei Schilddrüsen (Unterfunktion)-patienten häufiger vor. Das hab ich auch. Manchmal ist meine ganze Hand "weg", wie eingeschlafen. Wenn ich sie dann bewege und nach unten hängen lasse, geht es wieder weg. Ursache ist meist der Karpaltunnel am Handgelenk. Die Nerven, die da durchgehen, werden etwas eingequetscht und verursachen das Kribbeln in den Fingern. Das ist zwar unangenehm aber kein Anzeichen einer "schlimmen" Krankheit.

Mein Rat als Leidensgenossin ist, mach dich nicht verrückt! Die Untersuchungen, die du da durchmachen musst, sind nunmal nötig und auch Standard bei Schilddrüsenpatienten. Jeder muss da regelmäßig durch, ob man Beschwerden hat oder gerade nicht.

Du kannst ein unbeschwertes Leben führen, wenn du deine Gedanken nicht ständig auf deine "Leiden" konzentrierst. Stell dir nicht irgendwelche Horrorszenarien vor. Du hast "nur" eine Schilddrüsenunterfunktion...wie viele, viele andere auch. Und die ganzen Begleiterscheinungen sind halt ein Teil davon. Sie sind manchmal nicht angenehm, aber kein Grund, sich das Leben vermiesen zu lassen.

Ich wünsche dir und deinen Kindern alles Gute! Ich drück dir die Daumen, dass du bald einen neuen Job bekommst. Denn der ist ja auch ganz wichtig, nicht nur finanziell, sondern auch für das Selbstbewusstsein und ein schönes Lebensgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?