Unverträglichkeit auf Eis?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Speiseeis kommt im Kindermagen mit einer Temperatur von 23°C an. Wenn man es zu schnell isst, kann der Magen schon empfindlich reagieren, aber bis es im Darm ankommt ist es warm genug geworden.

Es muss nicht die Milch sein oder die Temperatur. Eis wird ja industriell hergestellt und mit Haltbarkeitsstoffen, Farbstoffen usw. angereichert. Das nehme ich eher als Grund für eine Unverträglichkeit an.

Vermutlich reagierst du auf die "Chemie" die in dem Eis steckt. Versuche doch mal Früchte zu pürieren und einzufrieren, oder frische Säfte. Wenn du diese verspeist und immer noch mit Durchfall reagierst, liegt es wohl doch an der Kälte. Wenn nicht, hast du eine gesunde Alternative für dich gefunden.

Was möchtest Du wissen?