untypische Symptome Gastritis?

2 Antworten

Hallo, wenn Du mich fragst, hast Du zwei Erkrankungen. Bei einer Gastritis hat man keinen vermehrten Durst und eine verstopfte Nase - andere Baustelle im Körper. Du wirst viel Durst haben, weil Du nicht richtig atmen kannst, das hat mit Deiner Gastritis überhaupt nichts zu tun. Hast Du Deine Ernährung umgestellt? Hier ein paar Anregungen dazu

http://www.fitundgesund.at/krankheit-ernaehrung/ernaehrung-bei-gastritis.965.htm

Hast Du schon inhaliert, hast Du für angenehme Atemluft im Wohnbereich gesorgt? Zimmerbrunnen, Pflanzen, Luftbefeuchter? Staubfilter für den Staubsauger besorgt? Man kann eine Menge selbst machen, um wieder gute Lebensqualität zu haben. lg Gerda

Hallo,

das wird sicherlich auch eine psychische Ursache sein bei dir. Da ja alles abgeklärt wurde und alles andere in Ordnung ist kann das schon vom Stress kommen und von der Psyche.

Du solltest es mal versuchen zu akzeptieren und einfach gelassener werden dann wird auch sicherlich die Symptomatik besser und sogar deine vermutlich chronische Gastritis.

LG bobbys

Was steckt hinter meinen Beschwerden?

Zu mir, ich bin weiblich, 29 Jahre alt und habe keine bekannten Grunderkrankungen. Ich war immer sehr gesund, fit und sportlich. Dies hat sich nach einer schweren Erkältung vor ca. drei Jahren aber gravierend geändert. Ich habe seither eine Vielzahl von Symptomen, die mich sehr beunruhigen.

Ich fühle mich seither nicht mehr so fit und belastbar wie früher, komme schneller aus der Puste. Mein Puls spielt oft verrückt, ist meistens viel zu hoch (auch im Ruhezustand) und oft stark wahrnehmbar. Es kommt episodenweise zu Herzrasen, auch Extrasystolen kommen häufiger vor. 

Zusätzlich habe ich ein permanentes Druckgefühl in der Brust, gelegentlich sticht es und teilweise habe ich auch ein warmes, brennendes Gefühl in der Brust. Oftmals zieht der Schmerz auch in den linken Arm bis zum Handgelenk und ich habe das Gefühl, nicht befreit durchatmen zu können. Hinzu kommen noch gelegentlich Schmerzen im Oberbauch (Druck, aufstoßen, Völlegefühl und leichte Übelkeit). Ich habe auch sehr oft Rückenschmerzen, insbesondere Höhe BWS.

Meine Wirbelsäule ist vielfach untersucht, auch per MRT, dort lässt sich das Problem also nicht finden. Auch eine Magenspiegelung blieb ohne Ergebnis. Bei mehreren kardiologischen Untersuchung ließ sich ausser einer Tachykardie nichts feststellen. 

Ich weiß nicht, was ich noch tun soll. Hat jemand einen Rat für mich?

...zur Frage

Kribbeln und Vergiftungsgefühl im ganzen Körper

Ich leide seit ein paar Monaten seit einem schweren Burn out an einem komischen Vergiftungsgefühl und Schmerzen im ganzen Körper. Es kribbelt in Händen und Armen und es kommen immer wieder überschießende Schmerzen in den Muskeln hinzu. Meine Augen brennen so komisch, der Oberbauch ist angespannt, eine extreme Müdigkeit begleitet den Tag, kodderige Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, das Steißbein und der Enddarm schmerzen, der Zustand macht innerlich aggresiv und gleichzeitig erschöpft er zunehmend. Ich habe angefangen mehr Wasser zu trinken weil ich über Histamin und Wasserknappheit gelesen habe. Durch ein Enzympräperat das Ananas enthält habe ich eine verspätete Allergische reaktion ausgelöst. Das Antiallergikum hat aber kaum geholfen die oben beschr. Symptome zu lindern, ehr vielleicht sogar noch verstärkt. Bin verzweifelt weil ich das Gefühl habe Histaminüberschüssig zu sein und es gleichzeitig abbauen zu können. Hatte in der Vergangenheit eine Schwermetallvergiftung und ausgeleitet, habe aber auch auf die Entgiftung sehr stark mit Symptomen zu kämpfen gehabt. Ob und wie weit ich auf Nahrung reagiere weiß ich nicht, weil dieser komische Vergiftungszustand mittlerweile dauernd anhält. Habe keine Ahnung was ich tun kann um rauszufinden was da nicht stimmt. Wer weiß Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?