Unterschiedlich lange Beine?

3 Antworten

Wenn wirklich Dein eines Bein kürzer wäre als das andere, so müßtest Du zweifellos mit Fehlbelastungen und daraus resultierenden Verspannungen und Schmerzen rechnen. Aber so "schlimm" ist es wahrscheinlich bei Dir gar nicht, sondern Du hast vielleicht nur einen leichten Hüftenschiefstand, der sich richten läßt. Auf dieses Problem aufmerksam gemacht hat mich meine Osteopathin. Wenn ich entspannt liege, läßt sie mich die Hände über dem Kopf zusammenlegen und ich merke selbst, daß sie nicht "aufeinanderpassen". Bei den Füßen ist es ebenso - meist ist ein Bein "länger" als das andere. Und nach der Behandlung - passt es wieder! Bei den Beinen ist es, wie schon erwähnt, ein leichter Hüftschiefstand (den der Laie mit bloßem Auge gar nicht sieht), "obenrum" ein Schulterschiefstand.

Mein Rat: für eine fachmännische Diagnose geh zum Orthopäden. Er kann Dir mehr dazu sagen.

Das ist sehr schlecht für deine Hüfte und wirkt sich dann auch auf die Wirbelsäule und deine Haltung aus. Du solltest mal zum Orthopäden und dich beraten lassen. Wahrscheinlich lässt es sich mit Einlagen korrigieren oder mit erhöhten Schuhen. Du solltest dich auch mal über eine Beinverlängerung informieren und überlegen ob der Eingriff für dich in Frage kommt.

Eine Beinlängendifferenz(BLD) kann sehr viele Ursachen haben. Manchmal ist es auch so, dass auf der einen Seite der Unterschenkel etwas länger ist und auf der anderen Seite der Oberschenkel. Auf längere Sicht kann (muss aber nicht) eine BLD schon Probleme machen (Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Rücken). Es gibt zwei unterschiedliche Arten von BLD. Einmal die funktionelle BLD: Wenn einer z.B. mal eine Knie-Op hatte und das Knie nicht mehr richtig strecken kann, oder wie oben schon erwähnt, ein Beckenschiefstand. Dann gibt es noch die anatomische, bei der irgendein Knochen zu lang oder zu kurz ist, da hilft dann auch Physiotherapie nichts mehr. (Anmerkung: eine anatomische BLD kann zu einem Beckenschiefstand führen als Ausgleichsmechanismus. Also kann man bei einem bestehenden Beckenschiefstand nicht sagen, ob er der Grund für die BLD oder nur ein Ausgleichsmechanismus!!!) Bei BLDs unter 1cm muss man nichts machen, oft bekommen die Leute Einlagen und haben danach mehr Probleme als vorher, weil es auch ein Stück weit normal ist und die Leute das prima ausgleichen können. Also, wenn du Probleme hast, dann geh zum Orthopäden, der misst die Beinlänge und schaut hoffentlich auch, ob es vom Becken oder sonst woher kommt und der sagt dir dann auch, ob man was machen muss oder nicht! Wenn du keine Probleme hast, dann lässt du es am besten so wie es ist!!!

Beine Übereinanderschlagen ungesund??

Gibt das irgendwelche Probleme wenn man ständig die Beine übereinander schlägt?? Z.B Krampfadern, verkürzte Muskeln etc...??

...zur Frage

Stimmt es, dass es ungesund ist, mit überschlagenen Beinen zu sitzen?

Die Mutter meines Freundes behauptete dies nämlich neulich, aber ich schlage sehr oft einfach einmal die Beine übereinander - ist das denn wirklich schlimm? Warum ist es ungesund? Sie meinte das würde die Durchblutung stören, stimmt das?

...zur Frage

schmerzende Kniekehlen bei müdigkeit?

Hallo, Ich habe oftmals bei müdigkeit schmerzen in derkniekehle. Diese werden besser sobald ich die beine bewege und schlimmer sobald ich sie ruhig halte. Man merkt also dass das beim einschlafen ziemlich störend ist. Ich weiß das es ncht mit mangelnder bewegung oder gewicht zusammenhängt ich bin jetzt 21 undhabe das seit ich denken kann (meine Mutter sagt ca seit ich 3 bin) die schmerzen sid manchmal da manchmal nicht immer unterschiedlich. Weiß jemand was das ist woher das kommt und am besten was ich dagegen tun kann? mfg Yedon

...zur Frage

Kann die Gebärmutter durch Aerobic herausfallen?

Kann die Gebärmutter durch Aerobic herausfallen? wenn man viel und lange und schnell mit anheben der beine springt (also die beine bis über die Gürtellinie in brustrichtung nach oben "wirft"), kann sich das negativ auf den beckenboden auswirken oder sogar eine Gebärmuttersenkung bewirken? merci für antworten;)

...zur Frage

Pro und kontra weight watcher

Also ich mache seit neujahr 2012 weight wachters. hab dadurch bis zum heutigen tage 14 kg abgenommen aber ich hab tierische angst vor rgendwelche hautlappen. in der regeln nehme 1 kg pro woche es git auch zeiten, wo ich mein gewicht halte. ist das normal, das man in der kurzen zeit eigentlich soviel abgenommen hat? und muss ich mit hautlappen rechnen? ich mache täglich 1 bis 2 stunden sport und im wechsel, dass heißt ein tag ausdauertraining und den anderen tag muskeltraining(soll wohl wie ich bereits gelesen hab positiv mit auf fettverbrennung auswirken). ich hab mit einen hohen gewicht angefangen und zu mein alter muss zugegen ich bin 20 jahre jung fast 21 und ja damit hat es ja auch nichts zu tun wie ich gelesen hab...wäre dankbar über eine klare antwort...lg

...zur Frage

ADDUKTOREN PROBLEMEEE

Hallo,

ich habe seit 6 monaten adduktorenschmerzen

betroffen is der adduktorenansatz und es zieht leicht runter am inneren oberschenkel.

die schmerzen spüre ich wenn ich mit widerstand meine beine nach innen ziehe oder nach einem training (fussball) muss ich sogar humpeln!

oder wenn ich am adduktor (innerer oberschenkel weiter oben fast am ansatz) drücke strahlt der schmerz bis zum ansatz

MRT,ULTRASCHALL haben nichts gezeigt..

ich war schon bei 5 verschiedenen physiotherapeuten,orthopäden hat alles nichts gebracht

ich hoffe echt dass mir jemand weiter helfen kann weil ich leider keine idee mehr habe..

lg, Denis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?