Unterschieden sich die Wirkweisen von L-Dopa und Dopamin-Agonisten bei Parkinson?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man Dopamin ständig ersetzt, lässt die Wirkung nach und man kann irgendwann die Dosis nicht mehr erhöhen, es ist ausgereizt. Bei einem Dopa- Agonisten wird das vorhandene Dopamin unterstützt in seiner Wirkung, wenn dann mal wieder ein Verschlechterung eintreten wird, kann man mit L- Dopa weiter therapieren.

Was möchtest Du wissen?