Unterschied zwischen Kontaktlinsenpflegemitteln aus dem Drogeriemarkt und vom Optiker?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, kaufe lieber immer die Produkte vom Optiker. Auch ich habe mir mal im Drogeriemarkt die günstigen Mittel gekauft und es reizte mein Auge stark, so daß ich dachte, ich vertrage die Kontaktlinsen nicht mehr. Eine Mitarbeiterin im Optikergeschäft sagte mir dann, daß die Mittel vom Optiker doch sehr genau untersucht werden und sich diese Mittel auch mit den Bestandteilen der Kontaktlinse besser kombinieren lassen. Im Drogeriemarkt werden die nicht so genau medizinisch begutachtet.

Danke für die Antwort. Jetzt bin ich doch froh, dass ich das Zeug nicht gekauft habe :)

0

Ich habe schon gehört, dass bei jemandem mit günstigen Pflegemitteln aus der Drogerie Augenreizungen auftraten. Da lohnt dann doch der Euro mehr. Ich habe mir sagen lassen, dass zum Beispiel Oxysept Comfort gut sein soll. Es kann auch vorkommen, dass Kontaktlinsenträger, nach einigen Jahren der Verwendung, das Pflegemittel nicht mehr vertragen. Dann sollte man es wechseln.

Gut zu wissen. Ich bin mit meinem jetzigen Pflegeprodukt zufrieden - und ich werde jetzt auch dabei bleiben :-). Danke für die Antwort!

0