Unterschied zwischen Antigen und Antikörper?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antikörper sind Proteine, die als Reaktion auf bestimmte Stoffe (Antigene!) gebildet werden. Wenn das Immunsystem mit Antigenen in Kontakt kommt, werden Antikörper gebildet, die dann wiederum "im Dienste" des Immunsystems arbeiten.

Also vereinfacht kann man sagen: Antigene sind die "Bösen" und Antikörper die "Guten" die gegen die Antigene/Bösen kämpfen (aber auch nur, wenn die Antokörper schon gebildet wurden und sie werden ja nur gebildet, wenn sie auf die Antigene treffen. War das einigermaßen verständlich?)

Vereinfacht ausgedrückt ist ein Antigen, auch wenn der Name es vermuten lässt, kein Gen, sondern kommt aus dem Griechischen und bedeutet eine Gegenreaktion auslösen. Es ist eine Substanz, die vom Körper als fremd erkannt wird und dadurch die Bildung von Antikörpern und somit eine Reaktion des Immunsystems auslöst.

Was möchtest Du wissen?