Unterscheidet sich eine Hashimoto-Thyreoiditis von anderen Schilddrüsenunterfunktionen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unterfunktion ist "nur" das Symptom bzw. die Folge einer Hashimoto Thyreoiditis!

Auch z.B. durch Jodmangel kann man eine Schilddrüsenunterfunktion bekommen.

Hashimoto selbst ist eine Autoimmunerkrankung, der Körper sieht das Schilddrüsengewebe als fremd an, greift es an und zerstört es nach und nach. Dabei werden bestimmte Antikörper gebildet, die häufig bei den Betroffenen nachweisbar sind.

Durch die Zerstörung der Schilddrüse, können keine oder nicht mehr ausreichend genug Hormone produziert werden. Man rutscht in eine Unterfunktion und muss meist zeitlebens die Hormone in Form von Tabletten einnehmen.

Da ich auch Hashimoto habe, lege ich dir dieses Forum ans Herzen; da können fast alle Fragen beantwortet werden und man ist nicht alleine, da es viele Betroffene gibt.

http://www.ht-mb.de/forum/forumdisplay.php?f=4

Danke für den interessanten Link

0

Was möchtest Du wissen?