Unterscheiden sich die Preise für Kunststoffüllungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo O. ..,

es gibt eine GOZ 215 -217 darin wird geklärt was man abzüglich der Erstattung der GKK zahlt .

dabei ist die Frage um welche Füllung es geht sprich wie viel Flächen. Wie groß also so eine Füllung ist ... Bei einer Einlagenfüllung einflächig steht z.B. 550 - 30,93 -.71,13

Das könnte in etwa heißen Vorbereitung für die Füllung 30,93 € sowie 71.13 € für die einflächige Füllung. http://www.e-bis.de/goz/defaultFrame.htm

Ich weis nun nicht ob dies der aktuelle Wert ist u.U. einmal nach GOZ suchen. Ich weis auch nicht wie groß die Unterschiede sind von Bundesland zu Bundesland. Es steht zwar extrem viel zur GOZ im Internet aber konkrete Zahlen (siehe Link) gibt es kaum).

Es gibt eine neue GOZ seit 13.08.2013 d.h. sie wird ca. aller zwei Jahre .. Der Zahnarzt schreibt seine Rechnung und die GKK bezahlen davon eine Grundsumme wenn man jedes Jahr beim Zahnarzt war. .... Also meinetwegen Zahnarztkosten 1593.25 € davon bezahlt die GKK einen Festbetrag zu und der Rest bekommt man dann als Rechnung ..!

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StephanZehnt 19.11.2013, 18:03

Eines habe ich vergessen bei einem sehr niedrigen Einkommen bekommt man den doppelten Zuschuss. Wenn man jedes Jahr beim Zahnarzt war.

2

Man sollte seinen Zahnarzt wirklich immer schon vor der Behandlung einen Kostenvoranschlag machen lassen. Die Preisen variieren tatsächlich von einem Zahnarzt zum nächsten. Es liegt eine Spanne dazwischen und du solltest deshalb immer erst fragen, was denn der Spaß letztendlich kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was von der Kasse übernommen wird, ist immernoch Amalgam. Aber einige Ärzte verwenden das gar nicht mehr, und dann machen sie ihre eigenen Preise für die Füllungen. Es gibt sogar Zahnärzte, die machen die Kunststofffüllungen umsonst. Aber für Keramik musst du noch viel tiefer in die Tasche greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StephanZehnt 19.11.2013, 17:59

Wer macht die Kunststofffüllungen umsonst da fahre ich sofort hin ....real bezahlen wir ALLES über die GOZ .

1

Es liegt in der Hand des Zahnarztes, deshalb ist es immer gut wenn man sich 2. oder mehrere Angebote einholt.

Gruß rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
marlon 19.11.2013, 14:57

Aber wenn der Zahnarzt sagt, er müsse einen Zahn füllen, wegen Karies, geht man doch nicht noch zu einem anderen und holt sich ein Angebot für eine Füllung, oder?

2
Reggie 19.11.2013, 17:46
@marlon

Der Zahnarzt könnte zunächst eine Zementfüllung machen. Aber in der Regel nimmt man das ja so hin, wenn man schonmal auf dem Stuhl sitzt ;-)

2
rulamann 19.11.2013, 23:24
@marlon

@marlon, doch das macht man und zwar stellt der Zahnarzt vor dem Bohren fest ob man Karies hat und spätestens hier würde ich fragen was ich zuzahlen muss. Wenn mir dann der Preis zu hoch erscheinen würde dann würde ich das machen was ich oben beschrieben habe.

1

Die Zahnärzte machen was sie wollen und haben auch schon selbst zugegeben, dass sie dann eben mal einen Zahn aufmachen auch wenn nichts an dem ist, damit der Patient wenigstens etwas Geld bringt. Ich sollte für 1 Füllung 25 Euro zahlen/Backenzahn. Ich versuche nun im Ausland besser wegzukommen . Auch für 3. Zähne das kann so ja nicht weitergehen die meisten Zahnärzte sind Millionäre und ich muß für 5 Euro netto ackern trotz guter Berufsausbildung und mittlerem Bildungsabschluss. Irgendwo hört es auf dann laufe ich eben ohne Zähne im Mund rum. Unser Gesundheitssystem sollte sich kein Ausland zum Vorbild nehmen. Das gehört verstaatlicht finde ich. Woanders kostet es weder etwas zum Arzt zu gehen noch die Medikamente. Unsere Kinder wandern bald aus - wir gehen mit - supergerne!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?