Unterleibsschmerzen, wieso?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die einzige Idee, die mir kommt, ist, dass Du zum Gynäkologen gehst, falls Deine Beschwerden anhalten. Da kannst Du dann auch gleich die Schwierigkeiten beim GV (Deine erste Frage) besprechen.

"Unterleibsschmerzen" können von den Geschlechtsorganen, vom Darm, von Blase/Nieren und noch aus vielen anderen Gründen auftreten. Auf den Gynäkologen komme ich zuerst, weil Du diese Schmerzen mit Regelschmerzen vergleichst.

Hast Du mal mit Wärme versucht, die Schmerzen zu lindern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xyyzz 22.11.2014, 19:54

Die Schmerzen sind nicht so stark, dass ich etwas dagegen tun müsste.(z.B.: Wärme, Tabletten etc.) Ich habe auch im Internet gelesen, dass dies eine mögliche Schwangerschaft sein kann, jedoch ist das meines Erachtens auszuschließen, da mir weder übel noch irgendwas anderes ist. Außerdem nehme ich die Pille.

LG

0

Da kann es verschiedene Gründe dafür geben. Auch der nahende Eisprung mit den sich gespannt anfühlenden Eierstöcken käme da in Frage. Manchmal ist eine Zyste verantwortlich oder auch der Darm. Wenn du dich mit diesen Schmerzen unwohl fühlst, weil du Bedenken hast, solltest du deinen Frauenarzt aufsuchen und dich untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?