unterer blutdruckwert kurzzeitig hoch

3 Antworten

Ein Unterarmgerät misst nicht richtig, je nachdem wie du deinen Arm hältst, die meisten machen es verkehrt, ich habe darum ein Oberarmgerät.

Aber jetzt zu deiner Frage, es ist normal, das wenn man sich aufregt der Blutdruck und Puls hoch geht, setze dich mal so 10 Minuten in Ruhe hin und es normalisiert sich wieder.

Es ist doch klar, das wenn du dich aufregst und nach hause kommst und dann kochst und den Haushalt machst, der Blutdruck nicht runter geht, Solche Schwankungen wie du sie beschrieben hast sind auch ganz normal, mache dir keine großen Gedanken

heute habe ich noch mal mehrmals gemessen!! mittlerweile habe ich den verdacht,das das blöde ding einfach nur kaputt ist. mal habe ich einen normalen blutdruck,dann habe ich nach treppensteigen undwieder runter gehen (direkt danach ohne pause!!) einen blutdruck 153/121,dann mit einmal vorhin 54/45,immer unterschiedlich!!und das alles ohne sonstige gesundheitliche probleme!!mit geht es gut,kein kopfweh,kein schwindel,kein nichts. könnte dann so ein schwankender blutdruck hinkommen?iü mein puls ist IMMER so um die70-80 rum!!

Hallo tokessaw,

Aufregung und unterschiedliche Messtechniken ,sowie Mehrfachmessungen ergeben grundsätzlich falsche Werte, deshalb empfehle ich dir eine 24 h Langzeitblutdruck-Messung. Du solltest dies mit deinem Hausarzt besprechen.

LG Bobbys :o)

Morgens höherer Blutdruck als abends?

Ich habe mir so ein Blutdruckmessgerät gekauft und messe normalerweise alle paar Tage morgens bevor ich aus dem Haus gehe. Dann sind es immer so um die 150-85. Ist nicht ganz wenig, das weiss ich. Aus Vorsicht habe ich die letzte Zeit dann abends noch mal gemessen und da sind die Werte dann wieder ganz im grünen Bereich, also 125-75. Wie soll ich damit umgehen?

...zur Frage

Ist Blutdruckmessen am Unterarm genauso zuverlässig wie am Oberarm?

Hey, jetzt habe ich mal eine Frage zum Messen meines Blutdruckes. Es gibt ja Geräte, die messen den Blutdruck am Unterarm besser gesagt am Handgelenk und dann gibt es Geräte, die messen den Blutdruck am Oberarm. Sind beide Werte gleich zuverlässig? Oder ist das Messen am handgelenk genauer????

...zur Frage

Schilddrüse - Unterfunktion trotz Normalwert?

Hallo, Ich war vor ca.4 Monaten beim Arzt und habe Blutabnehmen lassen um die Schilddrüsenfunktion untersuchen zu lassen. Dabei kam ein Wert von TSH von 2,9 raus, laut Labor liegt das noch im Normbereich und auch der Arzt meinte dass es normal ist und ich einfach mehr Jodhaltige Dinge essen soll um das auszugleichen. In letzter Zeit bin ich aber immer antriebsloser, müder und habe geschwollene Augenlider. Kann es sein dass sich die Schilddrüsenwerte in den letzten 4 Monaten verschlechtert haben und sollte ich deswegen noch mal zum Arzt gehen oder mich zum Spezialisten überweisen lassen? Ich habe aber auch Symptome die nicht zu einer Unterfunktion passen (beispielsweise ist mir immer sehr schnell warm und nicht kalt, und ich habe auch keine Appetitlosigkeit sondern eher starken Heißhunger) Kann es trotzdem eine Unterfunktion sein? Danke schon mal

...zur Frage

Blutdruck mehrfach messen

Ich habe Bluthochdruck und nehme Tabletten dagegen. Morgens ist der Blutdruck gut. Wenn ich allerdings abends messe, bekomme ich einen Wert von ca. 160/90 mmHg. Bei einer Folgemessung, ca. 2 Minute später ist der Wert oft bei 140/85 oder darunter. Hierbei spielt es keine Rolle wenn ich für die zweite Messung den anderen Arm nehme. Morgens ist die Differenz zwischen der ersten und der zweiten Messung viel geringer. In den Anleitungen verschiedener Blutdruck Messgeräte findet man auch, dass man die Messung nach ca. einer Minute wiederholen soll. Warum gibt es zwischen den Messungen eine solche Differenz?

...zur Frage

Systolischer Blutdruck viel höher als diastolischer?

mein syst. blutdruck liegt immer wesentlich höher als mein diast. . Der diast. blutdruck liegt immer um 75 auch mal runter bis 65 --dabei habe ich aber oftmals einen syst. blutdruck von 160 , auch mal bis 175 , der sich dann durch ruhiges sitzen wieder bis auf 140 oder auch darunter einpegelt .

aber meine frage --WAS sagen diese hohen unterschiede aus ? ich habe auch einen ruhigen Puls von 68 - 76 selbst wenn der syst. wert sehr hoch liegt , ist der puls immer bei 90 max bei 100. Kann mir die zusammenhänge mal jemand erklären ?

ich nehme blutdrucksenkende medis --atakant 16 plus am morgen , mittasg amlodipin 5 ode r auch 10 mg und abends atakant 16 und trotzdem bricht mein blutdruck immer wieder aus .

...zur Frage

Nach welchem Zeitraum ist der hohe Blutdruck nicht mehr als phasisch anzusehen?

Nachdem ich mir ein Blutdruckmeßgerät gekauft habe, messe ich nun natürlich auch regelmäßig. Gerade nach der Neuanschaffung auch mehrmals am Tag. Im Schnitt liegen die Werte so bei 128/85 oder 125/ 83. Manchmal zeigt mir die Messung auch Werte von rund 140:90 an. Wenn ich nicht irre, spricht man ab diesen Werten ja von Bluthochdruck. Dieser Wert ist aber mir nicht nicht dauernd, sondern nur zeitweilig gegeben. Daher die Frage: Über welchen Zeitraum und wie häufig muss denn ein solcher Blutdruckwert gegeben sein, damit man von Bluthochdruck sprechen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?