Untere Zähne dicker als obere?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zahnschmelz bedeckt die komplette Zahnkrone, ist überall gleich dick, läuft aber Richtung Wurzel dünner aus. Wenn du den Begriff -> Zahnschmelz bei Google eingibst, bekommst du dazu Bilder.

Wenn du mit der Zunge über deine Zähne fährst, kannst du nicht feststellen, wie dick der Zahnschmelz ist.

Die Backenzähne sind im Ober- und Unterkiefer gleich groß. Sie unterscheiden sich lediglich durch die Form der Rillen auf der Kaufläche, und teilweise durch die Anzahl der Wurzeln. Lediglich die Frontzähne und Eckzähne sind im Oberkiefer grösser als im Unterkiefer.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
6

Ja, bei den unteren Schneidezähnen fühlt sich dieser finde ich einfach gewölbter an. Bei den Oberen spüre ich den Zahnschmelz auch, aber eben nicht so stark gewölbt oder rund. Eventuell liegt es aber auch einfach daran, dass die unteren Zähne ja insgesamt auch eher kleiner sind und ich deshalb die Wölbung da stärker spüre im Gegensatz zu den oberen Schneidezähnen.

0
34

Ich wundere mich immer wieder, dass es noch Menschen hier gibt, die die Fragen dieses Users beantworten !

0

Kiefer fehlstellung?

Hallo mich irritiert seit einer Weile mein Gebiss bzw meine zahnstellung. Ich habe das Problem schon seit meiner Kindheit aber es ist mir jezt erst richtig aufgefallen undzwar bedecken die Zähne meines oberkiefers die meines Unterkiefer so stark das man die unteren garnicht mehr sehen kann und die unteren mit ihren spitzen in das Zahnfleisch hinter den oberen beißen. Außerdem ist mir aufgefallen das es so wirkt wie als wären meine backenzähne zu tief im Zahnfleisch dh das die zahnkronen wortwörtlich auf einer höhe mit dem Zahnfleisch sind wie als wären sie durch aufbeißen wieder in den Kiefer zurückgedrückt worden. Ich habe einen termin beim kieferorthopäden gemacht der allerdings erst im Mai ist... Deshalb wollte ich euch mal fragen ob ihr wisst was das sein könnte dazu habe ich ich im Internet nämlich nichts gefunden. Und muss mann sowas operieren oder kann man sowas auch mit einer Spange behandeln?

...zur Frage

Wichtig!!!

Ich hoffe, dass ist wirklich eine 'Gesundheitsfrage'... Also, ich habe seit ungefähr Mittwoch im Mund hinter den oberen Schneidezähnen so ein komisches Pickel-artiges Ding :p Erst dachte ich, das geht von allein wieder weg, aber Fehlanzeige. Das eigentliche Problem ist aber, dass ich nicht zubeißen kann. Wenn die unteren Zähne da ran kommen tut das höllisch weh. Und ich brauch auch schnell 'ne Antwort, weil ich morgen meine Zahnspange kriege, und da muss man ja auch mal zubeißen. Also, hatte das jemand vielleicht auch mal und weiß was dass ist, oder was man schnell dagegen tun kann? Bitte helft mir!

...zur Frage

strenger geruch beim zähneputzen und schmerzen danach (nach weisheitszahn entfernung)

hallo zusammen,

hab am donnerstag einen weisheitszahn gezogen bekommen. bis jetzt hab ich immer spülung benutzt und eben hab ich mir zum erstenmal wieder die zähne geputzt (natürlich nicht auf der rechten oberen seite wo der whzahn mal war). dabei fiel mir auf, dass es sofort angefangen hat richtig ja zu stinken aus meinem Mund. Hab dann sofort aufgehört ausgespült und mich gefragt was das war... und keine 3min. später hab ich dann extreme schmerzen auf der rechten unteren seite bekommen.

hat jemand vielleicht eine ahnung was das soll? bin völlig ratlos!

...zur Frage

dicker schmerzender fuß nach fahrradsturz!kann aber nicht zum arzt! was tuhn?

schönen guten tag! bin 23 jahr alt. am mo den 06. dez. mußte ich meine füße zum abbremsen benutzen, weil meine bremse versagt hat. bin dabei mit der oberen fußfläche und den zehen vom linken fuß nach vorne hin aufgekommen und ungeknickt. daheim ist der fuß um ca. 2,5 cm rundrum angeschwollen, seitlich, die obere fläche, die zehen sind blau angelaufen und unter dem 3. zeh bis zum dicken zeh ist auf dem mittelfußknochen ein dicker blauer fleck (sohle). diese flecken wandern nur sehr langsam richtung sohle bzw. in die zehen, die immer dunkler werden. der fuß ist kalt und ich kann die schwellung auf der ob. fußseite 1,5cm weit eindrücken wie knetmaße, und es beult sich langsam wieder aus. schmerzen sind sehr schlimm und ziehen bis in die wade. kann mich aus priv. gründen nich versichern lassen und deshalb auch nicht zum arzt. könnte mich jemand beraten,was ich evt haben könnte, und was ich evt. tuhen könnte, auser kühlen , auch ohne arzt ? bedanke mich im vorraus schon mal und hoffe auf schnelle mithilfe! gruß, micha

...zur Frage

Plötzlich Kieferschmerzen übernacht ?

Hallo,

Seit ungefähr einer Woche schmerzt mein Kiefer auf der rechten Seite. Das Ganze fing so an: ich wachte Montagmorgen auf und der Schmerz war einfach da. Zunächst habe ich gehofft, dass sich das wieder legen würde. Hat es aber nicht. Der Schmerz wird meiner Meinung nach immer schlimmer und ich kann deswegen nicht mehr richtig kauen.

Hier mal ein paar Informationen dazu: -Schmerz auf der rechten Seite im Kiefer -beim kauen, beim fest-zubeißen mit den Backenzähnen, wenn ich den Kiefer etwas kreisen lasse -habe einen Überbiss (die obere "Zahnpartie" überragt die untere), aber schon seit Geburt an (die Zähne passen nur so perfekt "ineinander") -letzter Zahnarzt Besuch vor knapp 1-2 Jahren, damals meinte der Arzt ich solle eine fest drinbleibende Klammer tragen um die Zähne zu richten und den Überbiss zu korrigieren (habe ich aber aus persönlichen Gründen abgelehnt)

Meine Fragen wären also: Kann der Schmerz von meinem Überbiss kommen? Wenn er vom Überbiss kommt, warum dann nur auf der rechten Seite? Müsste ich vielleicht sogar zum Kieferorthopäden und das ganze operieren lassen? Warum tritt der Schmerz auf einmal übernacht auf?

...zur Frage

Unerklärliche Zahnschmerzen, mal oben, mal unten?

Seit einigen Tagen habe ich Zahnschmerzen. Ein langer, gleichbleibender Schmerz, kein Pochen. Und zwar ist es mal ein Zahn oben links, dann einer unten links. Ich war schon 2x beim Zahnarzt. Unten wurde 2x geröngt, aber es ist kein Loch zu finden. Der obere reagierte weder auf Klopfen, noch auf Kälte. Er wurde deswegen auch noch nicht geröngt. Nur der untere ist sehr Kälteempfindlich. Ein Zahnarzt meinte, es käme vom Zahnfleisch (Benutze nun Mundspülung und so eine Kamille Zahnsalbe). Der andere hat unten eine alte Füllung ausgetauscht, obwohl er sich nicht sicher war, dass sie die Ursache für den Schmerz war. Aber auch nachdem schmerzt er immer noch! Nachts verschwinden die Schmerzen komplett. Nach dem Zähne putzen schmerzt es auch unten nicht mehr so stark, aber oben noch.

Weiß hier vielleicht jemand, womit das zusammenhängen könnte? Ob das überhaupt an den Zähnen liegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?