Untere Zähne dicker als obere?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zahnschmelz bedeckt die komplette Zahnkrone, ist überall gleich dick, läuft aber Richtung Wurzel dünner aus. Wenn du den Begriff -> Zahnschmelz bei Google eingibst, bekommst du dazu Bilder.

Wenn du mit der Zunge über deine Zähne fährst, kannst du nicht feststellen, wie dick der Zahnschmelz ist.

Die Backenzähne sind im Ober- und Unterkiefer gleich groß. Sie unterscheiden sich lediglich durch die Form der Rillen auf der Kaufläche, und teilweise durch die Anzahl der Wurzeln. Lediglich die Frontzähne und Eckzähne sind im Oberkiefer grösser als im Unterkiefer.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja, bei den unteren Schneidezähnen fühlt sich dieser finde ich einfach gewölbter an. Bei den Oberen spüre ich den Zahnschmelz auch, aber eben nicht so stark gewölbt oder rund. Eventuell liegt es aber auch einfach daran, dass die unteren Zähne ja insgesamt auch eher kleiner sind und ich deshalb die Wölbung da stärker spüre im Gegensatz zu den oberen Schneidezähnen.

0

Ich wundere mich immer wieder, dass es noch Menschen hier gibt, die die Fragen dieses Users beantworten !

0

Hallo Mein Problem ist dass ich jeweils morgens nach dem aufstehen eine belegte Zunge habe. Die Farbe ist meistens gelblich oder dunkelbraun.?

Nach kurzem schlaf 1 bis 3 stunden ist die Zunge gelb... nach längerem schlafen unkelbraun... das ist vor allem auch an der Spucke bemerkbar. wenn ich dan morgen 3 bis 4 mal ins wachbecken spucke ist die spucke dan eben gelblich oder braun... dies alles führt zu Mundgeruch... was ich bemerkt habe ist dass wenn ich mit dem Finger über meinen oberen rechten Weissheitszahn fahre (selbst nach dem Zähneputzen) richt mein Finger danach faulig... tu ich dasselbe auf der anderen Seite gibt es keinen Geruch.... Ist es möglich dass der Weissheitszahn fault und irgendwelche eitrigen substanzen abgibt... Zahnarzt war ich schon der hat nur festgestellt dass ich Karries habe und diese dan entfernt... beim Zahn hat er nichts merkwürdiges festgestellt... Ausserdem habe ich einen Speicheltest gemacht... der Arzt hat keine Pilze festgestellt.... Jedoch muss ich sagen bevor ich zum Arzt ging habe ich meine Zunge und Zähne kräftig geputzt so dass auch der Arzt keinen Belag auf der Zunge feststellen konnte... Könnte es möglicherweise doch ein Pilz sein und er Arzt hat es nicht gemerkt aufgrund des Zähneputzens kurz davor? oder könnte es an meinem weissheitszahn liegen? ... dies geht jez schon fast 2 Monate lang so zu und her... Ich war vorher 3 Monate in Asien (Thailand Phillipinen und Japan) ... während meiner Reise gab es keine Probleme....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?