Frage von Sarah0704, 24

Unterbauchschmerzen - kann das der Appendix sein?

Guten Abend. Ich hatte zuerst bis vor ca 3 Wochen starke Magenkrämpfe, die plötzlich aufhörten. Allerdings haben sie vor ca. 2 Wochen wieder angefangen, allerdings nicht so stark. Gestern hat es angefangen im rechten Unterbauch zu zwicken. Jetzt tut es weh, ist aber nicht ständig da, mir ist schlecht, fühle mich ein bisschen benommen. Wenn ich links drücke, tut es rechts weh und es strahlt in den unteren Rücken aus. Fühle mich auch ziemlich schlapp. Allerdings hab ich weder Fieber, noch unerträgliche Schmerzen, deshalb bin ich ein bisschen verunsichert. Hab außerdem vor drei Monaten meinen Sohn bekommen. Kann das trotzdem ne Appendizitis sein, auch wenn es nicht so heftig ist? Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von Taigar, 11

Hi Sarah,

Kann man aus der Ferne nicht beurteilen, ich denke aber aufgrund der Schilderung dass es eher nicht nach dem Blinddarm klingt.

Du schriebst du hast vor drei Monaten deinen Sohn bekommen. Ist es möglich dass du in der Mutterrolle zuviel Stress hast und einfach sehr angespannt bist?

Stress kann sich auch durch Magenprobleme und Übelkeit bemerkbar machen.

Alles Gute!

Antwort
von Sallychris, 10

Hallo Sarah0704,

zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sohn und für Euch beide alles Gute.

Deine Beschwerden müssen nicht unbedingt vom Blinddarm her kommen, es könnte auch ein gynäkologisches Problem sein. Am besten wäre es, Du würdest Dich nochmal beim Gynäkologen vorstellen und um Abklärung bitten, damit nichts verschleppt wird.

Gute Besserung

Sallychris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community