Unter 300kcl am Tag?

3 Antworten

Ich wundere mich tatsächlich über Deine letzte Frage: "Wie lange dauert es, wenn ich noch Sport mache, bis ich umkippe?"

Willst Du denn umkippen? Meinst Du, dass Deine Mitmenschen Dich dann ernster nehmen würden?
Inwiefern nehmen Dich Deine Eltern nicht ernst? Sie wollen wahrscheinlich nicht, dass Du unter 300kcal am Tag ist, weil das einfach nicht gesund ist. Sie wollen, dass es Dir gut gehen, bzw. sind verpflichtet dazu, dass es Dir gut geht. Gut, dass Du bereits erkannt hast, dass Du an einer Essstörung leidest. Das ist der erste Schritt zur Besserung. Bitte wende Dich an Deinen Hausarzt und an einen psychologischen Psychotherapeuten. Eine therapeutische Begleitung ist jetzt sehr wichtig. Es ist sehr unvernünftig unter 300kcal pro Tag zu essen, das weißt Du selbst, da Du vom Umkippen sprichst. Ich weiß nicht welchen Rat Du jetzt eigentlich hören wolltest. Ich kann Dir nicht sagen, ob Du umkippen wirst oder wie lange es braucht bis Du umkippst.

Hallo Juna67,

es dauert wahrscheinlich nicht allzu lange bis du "umkippst", wenn du nur 300 kcl am Tag zu dir nimmst. Das ist viel zu wenig.

Durch Mangelernährung das Bewusstsein zu verlieren ist ein Alarmzeichen des Körpers, dass er massive Probleme hat bzw. krank ist.

So weit solltest du es nicht kommen lassen. Eine Essstörung kann man gut behandeln.

Wenn deine Eltern dich nicht ernst nehmen, dann hole dir selbst Hilfe. Dafür brauchst du deine Eltern nicht. Du kannst alleine zum Arzt gehen: Erst zum Hausarzt, dann zu den Fachärzten, zu denen er dich überweist.

https://www.gutefrage.net/aktionen/hilfe-gegen-essstoerungen/

LG Emelina

Ernst genommen wirst Du, wenn Du Dich normal ernährst und Dein Normalgewicht hast. Psychisch Kranke werden nur als Kranke wahrgenommen. Sie werden nur auf ihre Krankheit reduziert, sind eben nicht mehr normal. Und das wird Dir Dein Leben lang nachhängen, Du bist nicht mehr normal. Du bist psychisch krank. Dann ist es vorbei mit dem ernstgenommen werden.

Was möchtest Du wissen?