unruhige Beine

1 Antwort

Was ist das, brauche Rat?

Hatte gestern Abend Bauchschmerzen, heute morgen weichen Stuhl (fast ungeformt). Dann musste ich ca. 2 Stunden später nochmal, dann war es geformt aber immer noch sehr weich. ca. 2 Stunden später wieder weichen Stuhl der aber geformt ist. Was kann das sein? Durchfall ist das ja nicht... Oder? Es war jedes mal aber nicht besonders viel, normale Menge halt

...zur Frage

Nächtlich, starke Schmerzen in Knien und Beinen

Hallo Leidensgenoss/innen/en,

ich wende mich jetzt, nach einem verzweifelten Ärztemarathon an Euch in der Hoffnung einen Menschen zu finden, welcher mir vielleicht einen Tip geben kann. Ich habe seit Mitte Februar12 unerträgliche Schmerzen in den Knien und Beinen. Das komische ist, dass es meist nur nachts ist. Ich habe das Gefühl meine Beine liegen auf einem Scheiterhaufen.

Ich war beim Neurochirurgen. Wirbelsäule, bis auf drei leichte Bandscheibenvorwölbungen ok. Diese verursachen, nach einer zweiten Meinung eines Klinikchirurgen und dem Besuch einer Röhre, die Schmerzen nicht.

Auf zum Neurologen, welcher mich auf Restless Leggs untersuchte und auch seither krankschreibt, Die Diagnose steht fest RESTLESS LEGGS (unruhige Beine) aber es passen die starken Schmerzen in den Knien nicht dazu. Auch der Orthopäde hat nur ganz leichte Athrose in den Knien, nach einem Röntgenbild, festgestellt. Blutuntersuchungen und sämtliche BILDuntersuchungen sind gemacht, haben aber nur ganz leichte Verschleißerscheinungen, altersgerecht, gezeigt.

Also wieder nichts. Nehme seit März Restex Tabl. und Restex Kapseln retadiert jeden abend ein aber nach ca. 2 Std. wecken mich meine Schmerzen und die Nacht ist nur noch Horror.

Ich bin eine sehr agile 64 jährige Frau im öffentl. Dienst gewesen und gehe nächstes Jahr in Rente. SOLL DAS MEIN RENTENDASEIN SEIN?

Bitte, falls ihr wirklich einen ernstgemeinten Rat oder vielleicht auch den selben Horror erlebt, schreibt mir. Ich freue mich auf viele Antworten.

Ingelore

...zur Frage

Beginnender Grauer Star

Hallo ! Mein Augenarzt diagnozierte bei mir einen beginnenden Grauen Star.Er schlug mir eine Tablettenkur für ca.100 Euro vor.Ich habe mich nun im Internet informiert und gelesen,dass es keine medikamentösen Möglichkeiten gibt, mit Tabletten den Grauen Star zu heilen oder Besserung zu erreichen. Für eine Antwort wäre ich dankbar. Gruß

...zur Frage

Seit 3 Wochen Oberbauchschmerzen nun Spiegelung in ein Monat!?

Guten Tag,

ich habe seit ca. 3 Wochen Oberbauchschmerzen (mittig). Diese Schmerzen sind eher drückend aber sie halten nicht an. Die Schmerzen kommen und halten für ein oder zwei Stunden an und dann gehen sie wieder weg bzw. sind nicht mehr so intensiv. Dann, nach ca. einer Stunde, kommen sie wieder und so weiter.... Ebenfalls verspüre ich eine leichte Übelkeit wenn die Schmerzen da sind, muss aber nicht erbrechen. Ich habe beobachtet, dass die Schmerzen auch manchmal nach dem Essen kommen (aber nicht immer). Wenn ich liege tritt eine Besserung ein. Auch in der Nacht kann ich ohne Probleme schlafen. Ich bin 29 Jahre alt und männlich.

Ich war schon vor ca. 2 Wochen beim Hausarzt der mir Pantoprozol 20 mg verschrieben hat (eine am Morgen und eine am Abend). Natürlich habe ich auch meine Ernährung umgestellt (Esse seit dem nur Hühnersuppe mit gekochtem Gemüse und Quark). Eine Besserung ist leider nicht eingetreten. Ganz im Gegenteil, die Schmerzen wurden intensiver. Dann bin ich wieder zum Hausarzt gegangen der mir eine Überweisung für eine Magenspiegelung gegeben hat. Leider ist mein Termin erst in einem Monat (habe mich so gut wie bei allen Gastroenterologen aus der Stadt und Umgebung informiert). In ein Monat ist der früheste Termin. Ebenfalls habe ich mich im Krankenhaus informiert. Dort meinten sie, dass sie keine ambulanten Magenspiegelungen machen und ich soll auf mein Termin in der Praxis warten.

Ich bin verzweifelt da ich merke, dass von Tag zu Tag die Schmerzen intensiver werden. Wo soll das hinführen!? Was sollte ich tun? Was könnte es sein? Ich habe furchtbare Angst, dass es sich um ein Tumor handeln könnte. Würden meine Symptome dafür sprechen? Ich hoffe auf eine baldige Antwort.

Viele Grüße,

Phillip

...zur Frage

Manchmal ein Brennen in der Harnröhre. Was kann das sein?

Ich habe häufiger einfach so für ein paar Stunden ein brennen in der blase und harnröhre, wie bei einer leichten blasenentzündung. Nach ca 2-3 stunden ist das ganze dann wieder weg. Beim Urinieren brennt komischerweise nichts.. was kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?