Unkontrollierbares Zittern

2 Antworten

Du hast sehr viele Ängste und bist sehr verkrampft. Manche Symptome kenne ich von früher her. Diese Ängste projektierst du auf deinen Körper, du bist nervlich sehr angespannt. Jeglicher Stress und zusätzliche Belastungen verstärken das Problem. Es ist gut, dass du auf der Suche bist, das zu ändern. Yoga kann da ein guter Ansatz sein. Zuerst würde ich dir die 5 Tibeter empfehlen, täglich über eine längere Zeit, auch progressive Muskelentspannung ist gut geeignet, dich zu entkrampfen und natürlich ein gesunder Lebensstil, den du dir aber selbst erarbeiten musst.

Hallo, zittern kann viele Ursachen haben. Z.B. wenig oder unregelmäßiger Schlaf. Stress !! psychische Belastung usw. Dein Lebensstil den du beschreibst ist auch ziemlich daneben. Fang doch mal an deinen Tag in geregelte Mahlzeiten einzuteilen. Hol dir Bananen oder Äpfel, diese kannst du überall mit hinnehmen und auch verzehren. Wichtig ist das du geregelt isst. Super wichtig. Warum rauchst du so viel ( ich rauche auch) was ist mit deinem Job, der ist bestimmt auch ziemlich stressig, also alles ein wenig "runterfahren". Glaube mir es hilft wirklich!!! Bei starken Stress oder psychischen Problemen suche dir unbedingt einen Psychologen. Allein aus solchen Belastungen wieder rauszukommen ist sehr schwer. Wichtig......du mußt etwas ändern wollen.

Alles Gute für Dich Equus

Was möchtest Du wissen?