Unklare frauen Symptome

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, das klingt für mich nach einer Reihe unterschiedlicher Problembereiche.

Das Blut am After (wenn es hellrot ist) könnte von Hämorrhoiden stammen. Mit dem gynäkologischen Bereich hat das auf alle Fälle mal nichts zu tun.

Deine Blähungen und wechselnden Schmerzen deuten eher auf eine Magen-Darmgeschichte hin. Entweder hast du eine zu große Gasentwicklung (das hat man, wenn einem ein spezielles Verdauungsenzym fehlt, hier hilft z.B. Kümmeltee, Salbeitee oder Enzym Lefax aus der Apotheke) oder du hast eine Nahrungsmittelunverträglichkeit.

Zysten können auch dafür verantwortlich sein, gerade wenn sie z.B. sehr groß sind, drücken sie evt. auch auf den Darm und irritieren ihn. Aber wenn du erst 15 bist, so erscheint mir das doch sehr unwahrscheinlich.

Deine Beschwerden klingen zwar heftig, aber ich bin trotzdem überzeugt, dass sie harmlose Ursachen haben. Habe also keine Angst, das wird sich schnell aufklären, ganz bestimmt :-). Je schneller du zum Arzt gehst, umso eher wirst du erfahren, dass du keinen Krebs hast - das verspreche ich dir :-).

angelinab 20.02.2014, 20:01

Erstmal danke für deine Antowort :) das blut hat schon aufgehört , magenschmerzen kamen wieder :/ Naja der Grund wieso ich nicht zum arzt will ist der Weil dieser Mir eh nie Glaubt . Ich habe gelesen das zysten Kurz nach Oder auch vor der pupertät entstehen können Und bei bösartigen tumor ein am eierstock verursacht dies doch magenschmerzen ( Hab ich gelesen ). Ich werde wenn die symptome wirklich nicht abklingen Wohl zum arzt gehen müssen & Danke für die antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?