Ungewöhnliches während der Menstruation?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann aber auch sein, dass es einfach nur geronnenes Blut war ... das Blut klummpt dann zusammen und sieht ähnlich aus wie ein Stück rohe Leber, die wir beim Schlachter kaufen können.

Also --- keine Panik

Ich vermute, dass es ein Teil der Gebärmutterschleimhaut war. Du nimmst nicht die Pille oder verhütest hormonell? wenn ja, kann es nicht die Gebärmutterschleimhaut gewesen sein, andernfalls liegt es nahe, dass es diese war.

Ich könnte mir von Deinen Zahlenangaben vorstellen, das sich die oberste Schicht Zellulose Deines Tampons abgelöst hat und vielleicht abgerissen ist und Du "es" dann beim nächsten Toilettengang ausgeschieden hast.Mess doch mal einen Tampon nach (einen unbenutzten), dann hast Du wahrscheinlich des Rätsels Lösung.

Periode? Nach erster Pilleneinnahme weg?

Hallo ich habe folgendes Problem Ich habe die Pille Sibilla verschrieben bekommen, gestern Blutungen mit starken Regelschmerzen und Erbrechen bekommen. Was an sich schon heftig ist...normalerweise hab ich nie Übelkeit Abends ging es mir dann besser und da habe ich die erste Pille genommen. Heute ist meine Periode fast weg. Also nicht nennenswerter Blutverlust! Gestern war es auch reines Blut (dunkelrot) und Schleimhaut die sich gelöst hat. Also so als hätte ich normal meine Tage. Normal dauert sie 4-5 Tage Ist das möglich? War das vielleicht gar nicht meine Menstruation? Für Zwischenblutungen oder Schmierblutungen waren die Schmerzen denke ich viel zu stark und auch sonst hab ich eig keine Schmier oder Zwischenblutungen. Periode kam 3 Tage zu früh - ist.aber keine Seltenheit. Ich mach mir jetzt über alles mögliche Gedanken. Danke im voraus. Bitte nicht sowas wie geh zum FA. Vllt hat jemand von euch damit schon Erfahrungem gemacht. Ich weiss dass es bei jeder Frau unterschiedlich ist aber vllt kann ja trotzdem jemand meine Nerven beruhigen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?