Unerklärliche Niesanfälle und Schnupfen- kann mir jemand helfen?

2 Antworten

Lass bei deinem Hausarzt mal einen Allergietest machen. Ixh könnte mir vorstellen, das du gegen irgendetwas in der Luft allergisch bist. Das kann von heute auf morgen auftreten.

Ich glaube einen Grund zu erkennen. Der sich daraus ergebende Tipp wird Dir aber nicht zusagen. Aus einer anderen Deiner Fragen erkennt der Leser, dass Du Strings, Tangas,Hüfthosen oder sehr kurze Röckchen, sowie Shirts und Pullis bauchfrei trägst. Das alles mag ja sehr sexy wirken, der Gesundheit ist es aber nicht dienlich. Hat Deine Mutter, oder auch Deine Oma, Dich nie ermahnt " Kind, zieh Dich warm an, sonst erkältest Du Dich !" ? Dann möchte ich dies hiermit und mit reichlich Verspätung nachholen. Ich hoffe, dass Du bei der Erziehung Deiner eigenen Tochter ihr diesen Rat zu geben nicht versäumst. Bedenke: DU BIST DAS VORBILD FÜR DEINE TOCHTER. ALLES WAS DU MACHST WIRD DEINE TOCHTER ALS RICHTIG EMPFINDEN UND NACHMACHEN, denn das Kind ist unerfahren und kann nicht wissen, dass die eigene Mutter selbst noch ein Kind ist, jedenfalls im Verhalten.

Nächtliches Schwitzen - Ursachen?

Guten Tag, was sind die Ursachen für nächtliches Schwitzen? Kann das Fieber sein bei einer Erkältung zum Beispiel ?Wenn man vorher gefroren hat und dann schwitzt, kann es sein, dass das Fieber dann wieder sinkt?

...zur Frage

Was tun gegen Erkältungen in der Übergangszeit?

Ich habe leider in der Übergangszeit so oft Erkältungen, was echt nervig ist. Es ist nie was Schlimmes, aber Halskratzen und Schnupfen stören mich schon. Was kann man tun um dem zu entgehen?

...zur Frage

Was ist das Beste beim Schnupfen?

Mich hats schon wieder erwischt, ich hab eine dicke Erkältung, und vor allem der Schnupfen nervt mich. Was ist den besser beim Schnupfen, schneuzen oder hochziehen?

...zur Frage

Ich bin seit über 2 Wochen erkältet. Was kann ich denn noch tun?

Vor 2 Wochen hat es so ungefähr angefangen, dass ich Schnupfen hatte und verschleimt war. Dann kam Halsweh und leichter Husten noch dazu. Ich habe dann auch gleich Vitamin C und Ferrum Phosphoricum eingenommen und mich augeruht. Auch keinen Sport gemacht und ausreichend geschlafen. Dann ging es mir letzte Woche wieder gut. Bin dann vergangenen Freitag wieder zum Sport gegangen und jetzt wieder krank. Mit einem stärkeren Schnupfen als davor und geschwollenen Lymphknoten. Seither nehme ich Esberitox und Gelomyrtol. Aber es wird nicht besser. Klar, richtig krank bin ich nicht, aber gesund fühle ich mich genausowenig. Wisst ihr, was ich unternehmen kann, damit es mir bald wieder gut geht?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?