Unerklärlich oft blaue Flecken - Arztbesuch ratsam?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

steffi, das "auftreten blauer flecke" kann VIELE ursachen haben.... deine freundin sollte das doch evtl. beim arzt abklären lassen.


Einige Menschen – besonders Frauen – sind häufiger von solchen Verfärbungen betroffen als andere. Mit zunehmendem Alter können verschiedene Faktoren zum vermehrten Auftreten von blauen Flecken führen. Dazu gehören:

•Alternde Kapillare – Im Laufe der Zeit kann die Gefäßwand brüchig werden, so dass die Kapillaren weniger belastbar sind und schneller reißen.

•Dünnere Haut – Mit zunehmendem Alter dünnt die Haut aus und verliert Ihre schützende Fettschicht, die Ihre Blutgefäße vor Stößen und Verletzungen schützt. Übermäßige Sonnenbestrahlung hat denselben Effekt auf die Haut wie das Alter. Auch bestimmte Medikamente wie Kortikosteroide können die Haut ausdünnen.

•Medikamente, die die Blutgerinnung herabsetzen – Blut verdünnende Präparate wie ASS (z. B. Aspirin) und Warfarin oder Medikamente wie Clopidogrel können die Blutgerinnung herabsetzen. Deshalb kann eine verletzte Kapillare nicht so schnell wieder verschlossen werden, sodass mehr Blut ausfließt und einen blauen Fleck bildet. Bestimmte Nahrungszusätze wie Fischöl, Ginkgo, Ingwer und Knoblauch wirken auch als Blutverdünner und können blaue Flecken fördern.

Medikamente können die Blutgerinnung beeinflussen

  • Wenn Sie Ihre blauen Flecken mit bestimmten Medikamenten in Verbindung bringen, sollten Sie diese nicht absetzen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt alle Zusätze kennt, die Sie einnehmen – besonders wenn Sie gleichzeitig Blutverdünner verwenden. Ihr Arzt kann Ihnen von bestimmten rezeptfreien Arzneien oder Nahrungszusätzen abraten, die diese Nebenwirkung haben.

Was tun, wenn ernste Probleme auftauchen?

  • Manchmal kann eine schnelle Fleckenbildung auf ernstere Probleme hinweisen.

Gehen Sie zu Ihrem Arzt, wenn Sie Folgendes an sich bemerken:

•eine plötzliche Zunahme der blauen Flecken

•besonders große oder schmerzhafte Verfärbungen

•blaue Flecken, die durch anderweitige Blutungen begleitet werden, zum Beispiel am Zahnfleisch oder Verdauungstrakt, oder wenn gleichzeitig andauernde Schmerzen oder Kopfschmerzen auftreten.

Diese Symptome können auf eine Blutkrankheit hindeuten.

Außerdem können sie ein Indiz für eine zu geringe Zahl oder Fehlfunktion von Blutplättchen (Thrombozyten) sein. Diese spielen eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung nach einer Verletzung.

Um die Ursache zu finden, kann Ihr Arzt die Konzentration der Blutplättchen oder deren Gerinnungsfähigkeit analysieren. Wenn die Zahl der Thrombozyten zu niedrig ist, kann sie durch bestimmte Medikamente wieder erhöht werden. In schweren Fällen können Blutplättchen-Transfusionen oder andere Maßnahmen angezeigt sein.


http://www.fid-gesundheitswissen.de/blaue-flecken-wann-sie-sich-sorgen-machen-sollten/102902412/

Blaue Flecken ohne Erklärung sollte man nicht so hinnehmen. Es können ernsthafte Erkrankungen dahinter stecken. Das kann aber nur ein Arzt abklären.

Sie sollte das mit einem Arzt abklären. Der Arzt kann mittels einer Ultraschalluntersuchung den Ort und die Ausbreitung des blauen Fleckes feststellen.

Was möchtest Du wissen?