Undeutliche Aussprache nach Schlaganfall, liegt das nur an der Lähmung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Caro,

dies sind Nachwirkungen des Schlaganfalls der auch solche Regionen im Gehirn schädigen kann! Nun eine der häufigsten Begleiterscheinungen des Schlaganfalls ist der Sprachverlust, auch Aphasie genannt. Aufgrund von Schädigungen der Hirnregionen, die für die Sprache zuständig sind, können Betroffene sich nicht mehr verständigen oder Sprache verstehen. Abhilfe soll hier die Logopädie schaffen, bei der das Sprechen und Verstehen – teilweise von Grund auf – neu erlernt wird.

Das heißt man braucht schon etwas Geduld ehe sich die Sprache und andere Handicaps sich wieder normalisieren!

http://www.ipsis.de/themen/thema_schlaganfall2.htm

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein caro, nach einem schlaganfall ist oft eine region des hirns mit betroffen, die wir sprachzentrum nennen. die kann kurzfristig, aber leider auch dauerhaft geschädigt sein, dass musst du mit deinem arzt besprechen und ggf abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo caro, hier kann und sollte unbedingt mit Sprechübungen begonnen werden. Der Patient muss das richtige Sprechen unter Anleitung neu lernen - Geduld und viel Übung sind hier leider gefragt - dann tritt auch eine Besserung ein. Alles Gute Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?