Undefinierbare Schmerzen seit 2 Tagen

1 Antwort

Naja, es gibt da verschiedene Möglichkeiten. Hast du den Blinddarm noch drin? Der kann schon mal eher im oberen Baubereich und auch im Rücken schmerzen verursachen. Die schmerzen im Rücken wenn du das Kinn auf die Brustdrückst, ist das ein Ziehen? Kannst du denn das Kinn auf die Brust legen? (Können Anzeichen für eine Hirnhautentzündung sein, muss natürlich nicht). In der Regel würdest du da noch sehr heftige Kopfschmerzen bekommen. Dann kann es natürlich auch vom Herzen kommen. Sollte das anhalten würde ich am Donnerstag dann auf jeden Fall zum Arzt gehen. Es kann auch einfach sein dass du Sauresaufstossen hast, ich hatte das auch schon ganz heftig dass ich sogar zum Notfallarzt gegangen bin....der hatte fast einen Lachanfall. ;-) Damit dass es vom Rücken aus kommen kann habe ich keine Erfahrung.

Liebe Grüsse

Ich kann das Kinn auf die Brust legen, bekomme dann ein leichtes Ziehen im Nacken.

0

Schmerzen unter dem linken Rippenbogen und in der Flanke, bzw. Rückenschmerzen

Hallo,

möchte mal mein Problem schildern, weil ich einfach nicht mehr weiter weiss.

Ende November 2011 begannen meine Bauchschmerzen unter dem linken Rippenbogen, welche sich in Form von bohren und brennen bemerkbar machten. Fühlte sich tief an manchmal aber auch oberflächlich. Da ich das so ähnlich schon einmal 2010 hatte, machte ich mir keine Sorgen.

Ich bin aber so gestrickt, dass ich mir dann selber Blutergebniss machen lassen (Labor) und auch Tumormarker testen lassen. Soweit war alles in Ordnung, bis auf den Tumormarker M2-PK, der lag bei 22,3 (Norm <15).

Die Beschwerden wurden nicht besser, es bohrte und brannte unter dem linken Rippenbogen und teilweise auch in der Mitte des Bauches unterhalb des Brustbeins. Aber Sodbrennen habe ich nicht.

Da ich dann doch ziemlich Panik bekam, bin ich zu verschiedenen Ärzten gegangen. 2x Ultraschal, Magenspiegelung, Bluttests und eine MRT+MRCP des Bauches, weil ich schon die Bauchspeicheldrüse in Verdacht hatte. Alles war in Ordnung, nur...

meine Beschwerden sind nicht weg. Jetzt haben diese sich auch irgendwie verändert. Zwar brennt mir die linke Seite unter dem Rippenbogen noch, ziehen diese Symptome aber auch seitlich hoch und teilweise bis in den Rücken. Ich kann auch links unterhalb der Rippen (ziemlich weit links) drücken an der Oberfläche, da fängt der Schmerz auch irgendwie an. Manchmal komme ich aber auch nicht dran, da ist es so, als wäre es unter den Rippen.

Das komische ist, nachts habe ich so gut wie garnichts. Erst nach dem Aufstehen geht es dann langsam los.

Ich verzweifle langsam nun, zumal ich schon bei so vielen Ärzten war, alle sagen da ist nichts, psychosomatisch. Das Wort kann ich einfach nicht mehr hören. Erst gestern war ich wieder beim Gastroenterologen, auf mein Drängen hin nächste Woche Darmspiegelung, aber auch er sagte, wenn dann hätte man auf dem MRT etwas sehen müssen. Nieren, Magen (durch Magenspiegelung), Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse (durch Blut und MRT) alles O.K.

Wer hat ähnliche Probleme oder Symptome???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?