und was heisst pasteurisiert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Pasteurisierung bezeichnet die kurzzeitige Erwärmung von LM auf 60 bis 90 °C zur Abtötung von Mikroorganismen. Das Verfahren wurde benannt nach dem französischen Chemiker Louis Pasteur. Dieser hatte erkannt, dass durch kurzzeitiges Erhitzen von Lebensmitteln und anderen Stoffen die meisten der darin enthaltenen Mikroorganismen abgetötet werden. Durch die kurze Zeitdauer der Hitzeeinwirkung und die mäßige Temperatur werden die meisten Lebensmittelverderber wie Milchsäurebakterien und Hefen sowie viele krankheitserregende Bakterien wie Salmonellen zuverlässig abgetötet,

Was möchtest Du wissen?