Unbemerkter Schlaganfall?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Anzeichen von einem Schlaganfall sind unter anderem folgende Sympthome: Taubheit Gefühlslosigkeit, Verwirrung, plötzliche Sehschwäche und vor allem Lähmungserscheinungen. Innerhalb meiner Familie gab es einen vorerst unbemerkten Schlaganfall, der aber nicht tödlich ausging und harmlos verlief.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Banane888 22.05.2011, 12:43

Danke für die Antwort! Kannst du denn im Nachhinein sagen, was einem vielleicht hätte auffallen können bei diesem Schlaganfall? Grüße!

0
Pechvogel90 27.05.2011, 14:39
@Banane888

Da die betroffene sich nicht äußerte zu dem Zeitpunkt als sie Anzeichen hatte nein, weil angemerkt hat man ihr eigentlich nichts, sie war nur etwas blass...

0

Ganz einfache Tests sind:

  1. den betrofenen auffordern zu lächeln. Die Mundwinkel sollten sich symetrisch nach oben bewegen.

  2. der Betroffene soll einen Satz nachsprechen. Dies sollte einwandfrei, ohne Wortsuche gelingen.

  3. beide Arme heben lassen, der Betroffene sollte beide Arme, auch gegen leichten Widerstand, gleichmäßig und auch schnell heben können.

  4. lassen sie den Betroffenen mal die Zunge weit herausstrecken. Die Zunge sollt dabei gerade heraus aus dem Mund gestreckt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gib so viele möglichkeiten man sollte sich nicht verrück machen mein rat ist immer wieder sich untersuchen lassen, wenn in der familie schon mal was war wie Trombose oder Herzinfakt.Man kann nicht vorbeugen es kann leider jeden treffen, einfach sich gesund ernähren und auf sein eigenen Körper hören der gibt meistens signale ab. Ich habe es selber durch gemacht zwei mal seit dem zweiten bin ich jetzt im Rohlstuhl.Also hatte es die Frau wirklich ein schönen Tod.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leider kann das schnell passieren, dass ein schlaganfall erst spät bemerkt wird! weitere warnzeichen sind sprachstörungen und herunterhängende mundwinkel mit unbemerktem speichelfluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Aneurysma (Gefäßerweiterung) im Gehirn kann plötzlich platzen, ins Gehirn bluten und einen Schlaganfall mit plötzlicher Todesfolge verursachen, wenn es nicht rechtzeitig behandelt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt es. Sich aber den Kopf zu zerbrechen, was man so hört, finde ich zu viel. Auf jeden Fall hatte die Frau einen schönen Tod. Das kann ich nach zwei Schlaganfällen beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?