Unbemerkte Schwangerschaft?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im 9. Monat hat man bei Schwangeschaft keine Übelkeit mehr und es wirkt sich auch nicht verdünnend auf den Stuhlgang aus, ganz im Gegenteil. Es zieht auch mehr im Unterleib, kann aber auch im Rücken sein.

Wenn du regelmäßig deine Periode hattest und auch die Tests negativ waren, dann ist eine Schwangerschaft sowieso unvorstellbar.

Mach dich nicht verrückt, gehe zum Hausarzt und schildere ihm deine Symptome ohne eine evtl. Schwangerschaft zu erwähnen.

Kannst auch zum Frauenarzt gehen und dich da untersuchen lassen. Dann bist du ganz sicher! Ärzte haben Schweigepflicht!

Für mich hört sich deine Situation nicht nach einer Schwangerschaft an. Warum sollte dünner Stuhlgang etwas mit Wehen zu tun haben? Du hattest ganz normal deine Regel und hast sogar zwei Schwangerschaftstests gemacht, die negativ waren. Dann ist es wirklich unwahrscheinlich. Mach dich nicht fertig und gehe im Zweifelsfall einfach mal zum Gynäkologen! Wünsche dir alles Gute!

Hast du in den 9 Monaten etwa 6,5 kg zugenommen? Wenn nicht ist eine Schwangerschaft eher unwahrscheinlich.

Solltest du allerdings doch schwanger sein, sind das Ziehen im Rücken Senkwehen. Einfach mal abwarten. Wenn innerhalb der nächsten 2 - 3 Tage die Wehen einsetzen, wirst du es merken.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ich hab zugenommen, aber hab mich in den letzten Monaten auch sehr schlecht ernährt und im Grunde keinerlei Bewegung gehabt. Im letzten Monat habe ich aber ca. 5kg abgenommen.

Woran merkt man richtige Wehen? Wie fühlen die sich an?

0

Depressives/unangenehmes Gefühl beim Berühren der Brustwarzen?

Hallo, ich habe ein komisches Problem. Ich weiß nicht wie lange es schon geht, mir kommt es so vor als sei es schon ewig. Wenn ich an meinen Brustwarzen spiele, kommt mir ein ganz unangenehmes Gefühl auf. Es ist nichts Körperliches. Ich fühle mich nach kurzer Zeit dann immer depressiv verstimmt, irgendwie traurig, lustlos, gleichgültig, mir fehlt etwas. In meinem Bauch bekomme ich dann auch immer ein komisches Gefühl. Einfach ein Unwohlsein. Woran könnte das liegen? Muss ich mir Sorgen machen? Ich bin nicht schwanger, 18, weiblich und wenn mein Freund das macht ist alles okay, aber wenn ich es bei mir selbst mache, kommt ganz schnell wieder dieses Gefühl auf und es geht erst langsam weg, wenn ich aufhöre. Bitte um Rat..

PS: Ich denke auch währenddessen an nichts Trauriges/Bedrückendes.

...zur Frage

Was meint ihr dazu??Schwanger??

Der letzte GV ist jetzt eine Weile her,habe vor kurzem schmerzen in den Brüsten festgestellt,Ziehen im Unterleib,Übelkeit,Schwindel,mein Bauch ist ein klein bisschen größer geworden (merke ich daran das die Hosen enger werden),Ich "fühle" mich irgendwie schwanger,meine Periode ist ausgeblieben (nehme seit 1 1/2 Jahren ca. die Pille,Periode kam in dieser Zeit immer regelmäßig,habe auch kein Stress o.ä.) , habe vor kurzem ein Test gemacht-fiel negativ aus. Aber ich habe um die Zeit des letzten GV die Pille unregelmäßig eingenommen. Kann es denn trotz negativen Ergebnisses sein das ich schwanger bin? Danke für Antworten :)

Ich weiß die Schwangerschaftsfragen nerven etwas und ich weiß auch das nur der Arzt absolute Gewissheit bringen kann. Trotzdem würde ich gerne wissen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht hab bzw. möchte einfach nur eure Meinung hören^^ ;)))

...zur Frage

Schwanger?Periode sehr sehr schwach!

Guten Morgen Hab mich gerade mal fix hier im Forum angemeldet und hoffe ,dass ich das jetz mit dem Frage stellen hinbekomme und nicht im falschen Themenbereich poste :D Kurze Info: Ich nehme die Pille jetz knapp 1Jahr nicht mehr, meine Periode war immer gleich stark....möchte noch keine Kinder, bin 24 Jahre alt.

Meine Periode im Juli hat am 20./21.Juli circa begonnen... Und am 28 .Juli hatte ich Sex natürlich geschützt mit Kondom allerdings haben wir erst nach dem Spaß gemerkt dass das Kondom abgelaufen war ...Im Kondom war alles drin es ist nicht gerissen oder verrutscht...Allerdings sind Spermien ja nicht groß und wenn es so ein kleines Lich war dass wir nicht gesehen haben?! Ja dumm gelaufen das war mir ne Lehre fürs Leben!!!!ich habe mich seitdem ich das wusste schon verrückt gemacht.... Jeden Tag der Gedanke schwanger ja oder nein? Habe durch die Pille nie auf meinen Zyklus geachtet bin dann von 28. Tagen ausgegangen....Meine Tage hätten ja demnach circa am 19.Juli kommen sollen... Natürlich kamen sie nicht...Ich total panisch natürlich sofort Schwangerschaftstests geholt und Termin beim Arzt gemacht.... Insgesamt habe ich jetz+den Urintest beim Arzt 5 Test gemacht alle negativ.... Gestern morgen habe ich den 5.Test gemacht und gestern habe ich eine minimale Blutung bekommen...normal ist meine Periode immer stärker das macht mir jetz irgendwie Angst... Bin ich doch schwanger? Hatte mich schon so gefreut, als sich meine Periode angemeldet hat. Diese Blutung könnte meine Periode sein wenn ich einen Zyklus von 35 Tagen hätte....mir is klar dass ihr keine Ferndiagnosen stellen könnt wahrscheinlich stell ich die Frage einfach zu meiner Beruhigung und hoffe auf Erfahrungen von euch ;)

...zur Frage

4mal Periode ohne Gewebe - starkes Unwohlsein - was ist das?

Hallo liebe Leute,

Ich nehme jetzt seit einem Jahr die Pille, und mein Zyklus hat sich verändert. Er kam eine Weile zuversichtlich eine Woche vor der Pillenpause, Stimmungsschwankungen und Kreuzschmerzen mit vollem Karacho, dauerte plötzlich bis zu 6 statt wie früher nur 3 Tage...laut Frauenärztin alles kein Problem.

Jetzt kam er zum 4. Mal pünktlich zur Pause, aber leider alle vier Male ohne Abgang von Gewebe. Die Blutungen waren auch bedeutend leichter als davor, aber Regelbeschwerden habe ich immer tagelang davor und danach. Es fühlt sich an, als hätte ich einen riesigen Klumpen im Unterleib sitzen, mir ist ständig schlecht und unwohl, fühle mich vollgestopft und aufgebläht und mein Appetit ist ganz durcheinander. Habe auch Wasser in den Beinen, seit ca zwei Wochen. Schwangerschaftstests waren immer negativ.

Vor einer Woche, als die letze Pillenpause endete, habe ich die 1. von der neuen Packung vergessen. An den beiden Tagen davor hatten mein Mann und ich miteinander geschlafen, deshalb habe ich - nach online Recherche - die Pille danach genommen, zusätzlich die vergessene nachgeholt, und nehme sie seit dem 2. Tag wieder regelmäßig. Das hat mich natürlich zusätzlich sehr aus den Socken gehauen. Bin sehr sensibel gerade, und antriebslos.

Habt ihr eine Idee, was da los sein könnte? Habe ein bisschen Angst, dass bei dem "ungeschützten" Verkehr letzte Woche was passiert sein könnte, aber ist das vom Zyklus her überhaupt möglich? Und wie sieht es überhaupt mit dem Zyklus aus, wenn so lange keine Gebärmutterschleimhaut abgestoßen wirde? Wenn ich nicht schwanger bin, warum sollte mein Körper sie dann nicht hergeben?

...zur Frage

Abgang oder einfach nur verspätete Periode

Ich habe letzten Monat meine Pille abgesetzt,weil mein Mann und ich entschlossen haben ein Kind zu bekommen. Bedingt durch eine Konisation, die ich im vergangenen Jahr machen lassen musste (Pap 4b) ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt usw. bei mir erhöht. Natürlich muss ich das immer im Hinterkopf halten, und deswegen bin ich natürlich auch etwas ängstlich was eine Schwangerschaft angeht. Aber auch die Angst vor Gebährmutterhalskrebs schwebt immer irgendwo im Kopf herum.

Nun war ich einige Zeit mit meiner Periode überfällig und hätte morgen einen Schwangerschaftstest machen können. Ich habe in der letzten Zeit extrem unter Übelkeit am morgen gelitten und hatte ein starkes Spannungsgefühl in der Brust und auch ein Ziehen im Unterleib. Ich war mir recht sicher, dass ich schwanger bin.

Nun habe ich aber doch heute meine Periode bekommen.

Dennoch würde ich irgendwie gerne wissen wollen, ob ich nun schwanger war und einfach einen frühen Abgang hatte, oder das einfach ein Fehlalarm war. Ich habe am Montag einen Termin beim FA,würd aber gerne schon jetzt wissen wollen, ob es überhaupt möglich ist nachzuvollziehen, ob sich da etwas "eingenistet" hatte oder eben nicht. Ich will es einfach nur für mich wissen...Geht das evtl. anhand eines Bluttests? Ohne DRama, ohne alles, einfach nur für den Kopf... Montag wird mir mein Arzt die Frage eh beantworten können, würde diese Frage trotzdem mal in den Raum werfen wollen... Was meint ihr?

...zur Frage

Ich halts einfach nicht mehr aus! Komisches Gefühl im Mund, alles wird anders um mich??

Hallo Leute,

seit ungefähr 1 Jahr plagt mich ein urkomisches Gefühl. Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber irgendwie denk ich dass ich der einzige, wenn nich einer von sehr wenigen bin die sowas haben. Also es fängt so an, ich bekomme auf einmal so ein komisches Gefühl im Mund, etwa wie ein ganz leichtes brennen, dieses wird immer stärker und stärker und dann krieg ich für kurze Zeit wie so ein Wahnsinnsgefühl(wusst echt nicht wie ichs sonnst nennen soll) und da ist es dann am stärksten und alles um mich wird ganz anders, z.B die gesten der Mitmenschen um mich oder wie ein Deja vu. Dannach muss ich immer nacheinander schlucken entweder weil sich so ne komische Flüssigkeit im Mund bildet oder weil es mich würgt. Während des Schluckens kommt auf einmal, und ohne dass ich es merke, Speichel aus meinem Mund wie als würde ich sabbern, und wie gesagt ich merke es nicht mal! Dannach werde ich entweder Müde und will schlafen, oder es wird mir ganz warm.

Ich wollte eigentlich schon lang zum Arzt gehen, aber irgendwie dachte ich dass auch der mir nicht helfen kann und hoffte dass diese Krankheit so schnell wie möglich wieder weggeht.

Weiß vielleicht einer mir zu helfen? Ich halte dieses etwas einfach nicht mehr aus es ist echt widerlich sowas wünsche ich echt keinem ich würde mein Konto leer machen um dieses Gefühl weg zu bekommen!!

Ich wäre wirklich sehr entlastet wenn mir jemand helfen oder wenigstens sagen oder andeuten könnte um was es sich handelt!:((

Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?