Unangenehmes Gefühl

2 Antworten

Wahrscheinlich ist deine Scheide im Verhältnis zum Penis kürzer und er stößt hinten an den Muttermund. Versucht eine andere Stellung, bei der dein Partner nicht so tief in dich eindringen kann. Dann lassen die Schmerzen nach. Sex soll ja Spaß machen und nicht in Quälerei ausarten.

Ich weiß nicht wie alt du bist, kann aber nur raten: ab auf den schnellsten Wege zum Frauenarzt. Dann weißt du es genau und es kann dir geholfen werden.

Schwellung am Penis, Hilfe?

Hallo ich habe folgendes Problem und das ist mir auch peinlich, aber ich habe mich heute morgen und gestern abend selbstbefriedigt und musste dann feststellen das dann nach der Mastrubation habe ich gesehen das die mitte meines penis angeschwollen ist. Es tut nicht weh nur es ist ziemlich unangenehm. Die Vorhaut lässt fast komplett zurückziehen. Was soll ich tun?

...zur Frage

Penis wird beim Sex nicht richtig hart?

Hallo zusammen,

ich hatte vor etwas über einem Monat das erste mal in meinem Leben Sex. Beim ersten mal war es so, dass es nicht zum Geschlechtsverkehr kam da mein Penis nicht hart geblieben ist. Mir war das sehr unangenehm vor meiner Freundin und peinlich. Für sie war das gar kein Problem und sie meinte wir versuchen es einfach wann anders wieder, aber mich hat es sehr belastet. Als wir es einen Tag später nochmal versucht haben, hat es dann funktioniert auch wenn er nicht zu 100% hart war, aber er war richtig hart.

Mittlerweile hatten wir 5 mal Sex und es ist sehr schön mit ihr. Allerdings hatte ich gestern wieder das Problem dass er nicht richtig hart wurde bzw. sogar wieder weich wurde als wir anfangen wollten nach dem Vorspiel.

Ich weiß nicht woran es liegt, ich finde meine Freundin extrem attraktiv... Druck mache ich mir eigentlich auch keinen, zumindest nicht bewusst. Gestern hatte ich relativ viel Durst was mich etwas genervt hat, evtl. hing es damit zusammen.

Sonst habe ich auch oft eine Morgenlatte und er wird hart beim Schmusen und Kuscheln mit meiner Freundin, also an sich funktioniert alles normal. Ich denke daher schon dass das Problem in meinem Kopf liegt. Was meint ihr, mache ich mir zu viel Druck? Ich versuche mich immer zu entspannen aber ganz zu 100% gelingt es mir manchmal nicht, sobald ich dran denke dass es vllt. nicht klappen könnte klappt es meistens nicht.

Außerdem ist es auch so dass er sofort wieder weich wird wenn ich zum Beispiel das Kondom überziehe oder nur ganz kurz das Vorspiel unterbreche.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Auch wenn meiner Freundin das nichts ausmacht, mich belastet das sehr und es ist mir wirklich unangenehm. Gibt es vielleicht was, an das ich denken kann um die Erektion zu steigern und sie zu halten?

Danke euch schon im Voraus

Grüße

...zur Frage

Schmerzen im Bein - Keine Thrombose?

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Seit etwa 2 Jahren habe ich immer mal wieder Schmerzen im rechten Bein. Es zieht über die Wade und die Kniekele hoch bis in die Ober/Innen-Schenkel. Natürlich war ich damals auch beim Arzt mit meinem Verdacht auf eine Thrombose. Es wurde auch (mehrmals) ein Ultraschall gemacht, aber stets mit dem Ergebnis, ich hätte keine Thrombose und mein Blutfluss würde super funktionieren. Kurz danach meldete ich mich in einem Fitnessstudio an und begann mindestens 2-3 mal die Woche Krafttraining zu machen. Die Schmerzen in den Beinen verschwanden anschließend völlig. Nun aber, wenn ich mal 1 Woche keinen Sport gemacht habe, treten die Schmerzen wieder auf. Es sind ganz genau die gleichen Schmerzen, wie sie vor 2 Jahren aufgetreten sind (bevor ich mit dem Sport begonnen habe) und ich frage mich wirklich, woran das liegt. Eine Thrombose wurde ja schließlich damals schon ausgeschlossen... Bin auch nicht übergewichtig und rauche nicht.

Wisst ihr, woher die Schmerzen noch kommen könnten?

Mir ist auch eingefallen, dass ich vor 4 Jahren mal das Bein gebrochen hatte (knapp unter der Kniekele). Es ist aber damals wohl gut verheilt. Könnte das auch mit den Schmerzen zusammenhängen?

...zur Frage

starker ausfluss. ab und zu blut. was ist das?

hallo... vorab, ich gehe morgen zum frauenarzt, werde aber so schnell keinen termin mehr bekommen, aber ich mache mir einen totalen kopf...hypochondrie hallo...

ich habe seit ca 2 wochen ( nach meiner regelblutung, nehme pille) vermehrter ausfluss. dachte mir erst nichts dabei, er wurde recht spinnbar, hatte keine schmerzen, roch nicht unangenehm. nun hatte ich gestern geschlechtsverkehr und es hat stark angefangen zu bluten...war aber nach ner halben stunde wieder weg. heute war wieder ab und zu in meinem slip ein rötlicher ausfluss zu sehen... ich mache mir so sorgen...

hatte einer vielleicht schon mal sowas? brauch beruhigung :( danke...

...zur Frage

Ist bei Schmerzen beim Geschlechtsverkehr eine Bauchspiegelung notwendig?

Ich hab folgendes Problem: ich leide unter Schmerzen beim GV und das schon seit einiger Zeit .Ich war auch deshalb schon bei meinem Frauenarzt mehr als abtasten und Antibiotika verordnen hat er nicht viel gemacht.Jetzt hab ich wieder ein Antibiotikum verschrieben bekommen obwohl eine Entzündung nicht nachgewiesen wurde und wenn keine Besserung eintritt soll ich eine Bauchspiegelung machen lassen. Ich weiß nicht ob das unbedingt nötig ist und überlege eine zweite Meinung einzuholen. Was würdet ihr mir raten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?