Umkippen

2 Antworten

Es könnte der Kreislauf sein. An sich ist das nichts schlimmes, es sollte nur nicht so häufig vorkommen. Wenn du immer wieder umkippst oder umzukippen drohst, dann solltest du doch den Arzt mal nachschauen lassen, was mit deinem Herz-Kreislaufsystem nicht in Ordnung sein könnte.

Die häufigste Form der Ohnmacht sind sogenannte "neurokardiogene Synkopen". Das ist eine kurze Fehlsteuerung des Herzkreislaufsystems. Langes Stehen ist einer der typischen Auslöser. Es gibt einfache Übungen, die man versuchen kann, wenn man im Vorfeld bereits merkt, dass eine erneute Ohnmacht droht. Sie können sich die Übungen hier anschauen:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/433060/drei-muskeltricks-ohnmacht.html

Wenn man den Eindruck hat, dass es nichts nützt, dann sollte man sich schnellstmöglich flach auf den Boden legen, damit man nicht fällt und sich dabei verletzt. Es kommt dann meist nicht zur Bewusstlosigkeit und nach einigen Minuten geht es wieder.

Sehkraftverlust linkes Auge

Hallo! Seit Montag sehe ich auf dem linken Auge verschwommen und viel schlechter als auf dem rechten Auge. Ich trage Kontaktlinsen und habe ungefähr -3 Dioptrien auf beiden Augen. Montag morgen war mir Shampoo ins Auge gekommen was gebrannt hat, aber ich dachte mir nichts weiter dabei. Im Verlauf des Tages viel mir auf dass ich links viel schlechter als rechts sehe. Heute hab ich die Kontaktlinsen nicht reingemacht und trage Brille was aber auch nicht wirklich hilft. Sonst ist mir nichts aufgefallen. Keine Blitze oder ähnliches. Woran könnte meine einseitige Verschlechterung liegen? Achja, ich hab das Gefühl dass ich nicht gut fixieren kann.

...zur Frage

Kopfschmerzen und schwindelig... was tun??

Hallo. Ich habe seit einiger Zeit ein problem... Ich habe ständig Kopfschmerzen und kann mich nur sehr schwer konzentrieren... Wenn ich versuche, mich besser zu konzentrieren werden die kopfschmerzen noch schlimmer und manchmal wird mir dann schwarz vor Augen... Mir wird auch sonst öfter schwindlig... dann kommt es mir so vor, als würde sich alles drehen und sich verschieben und dann habe ich angst, das ich umkippen könnte... was bisher zum glück noch nicht der fall war. Am trinken kanns nicht liegen, denn ich habe seitdem ständig durst und trinke dadurch genug und auch immer nur Wasser. Ich hab schon alles versucht, um die Kopfschmerzen loszuwerden und der arzt findet irgendwie auch nichts... (zuerst meinte er, es könne ein haltungsproblem sein, aber meine wirbelsäule, die er untersucht hat, ist in ordnung und dann hat er n mrt gemacht und da auch nix gefunden...) Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll... Ich hoffe auf eine schnelle und hilfreiche antwort...

...zur Frage

heulen, druck auf dem kopf, herzstiche, schlecht luft bekommen, schwindel und ohnmacht.... hilfe????

Hallo, Ich heiße maria und bin 13 jahre alt..! Immer wenn ich heule dann kriege ich so einen komischen druck auf dem kopf und dann herzstiche die echt unangenehm und schmerzhaft sind! Dann kriege ich ganz schlecht luft manchmal auch gar keine und dann wird mir halt extrem schwindelig!... manchmal kippe ich auch um dann wird mir einfach schwarz vor augen und ich liege dann reglos am boden... ich weiß nicht mehr weiter... und mein freund und meine freunde machen sich echt sorgen den letzte mal war ich bei meinem freund und habe geweint und dann ist es passiert.... erst mal konnte er mich noch wach halten und dann wurde mir plötzlich schwarz vor augen meine augen fielen zu und ich war ohnmächtig... Jetzt macht er sich nach dem unfall mehr sorgen um mich da es ja immer passieren kann wenn ich weine!... ich hoffe ich kriege antworten aif meime frage, weiß vielleicht einer was das sein könnte? Danke schon mal im voarraus für die antworten! !!^^...

...zur Frage

Schwindel / ständig Lust auf Süßes

Ich habe zwei Symptome: 1) Beim Aufstehen wird mir schwindelig, schwarz vor den Augen, alles dreht sich.

2) Ich hab seit mehreren Wochen ständig Appetit auf Süßes (Schokolade, Cola, Nutella etc.) . Woran liegt das?

Bin 16 Jahre alt. 1.80 groß, wiege 65Kg (ja ich weiß, dass das wenig ist, versuche aber an Muskelmasse zuzunehmen - Normales Krafttraining daheim) Mein Blutdruck ist relativ normal.

...zur Frage

Suizidgedanken - Was tun?

Ich (17) habe sehr oft Suizidgedanken. Ich habe riesige Angst, dass ich mich umbringen könnte. Ich weiß nicht, ob das irgendwie nachvollziehbar ist, aber ich möchte nicht "sterben", sondern nur "tot sein"...... Das klingt jetzt wirklich komisch und mir ist auch bewusst, dass diese Gedanken nicht normal sind. DAS habe ich zumindest eingesehen.... Ich arbeite mit meiner Therapeutin daran (zu der ich einmal die Woche gehe), habe eine psychosomatische Kur beantragt und zusätzlich noch einen Platz in der Kinder- und Jugendpsychiatrie - je nachdem welcher Antrag schneller bewilligt wird, dass mache ich dann. Aber das dauert noch mindestens einen Monat. Wie soll ich das solange durchhalten? Und was kann ich machen, wenn ich mal wieder auf einem Dach stehe und überlege zu springen. Ich habe schon zwei Versuche hinter mir und bin heute froh, noch zu leben.... Ich kann meine Therapeutin immer errreichen (auch privat), aber die kann mir dann auch nicht groß helfen.... Selbst als ich vor der Psychiatrie stand und meinte "Ich kann nicht mehr. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich sehe keine andere Lösung, als mich umzubringen." haben die mich wieder weggeschickt, weil sie keinen Platz hatten. Und die bei der "Nummer gegen Kummer" hat das auch nicht interessiert. Was kann ich im Ernstfall machen? Vielleicht hat ja jemand eine Idee... Danke im Vorraus

...zur Frage

Ständige Schwindelanfälle - woran kann das liegen?

Ich bin 17 Jahre alt und habe einen relativ ungesunden Lebensstil. Ich rauche und trinke am Wochenende gelegentlich Alkohol. Meine Ernährung ist durchschnittlich, aber nicht all zu gesund, dabei bin ich jedoch schlank bis normal gebaut. Ich habe bis vor ein paar Monaten noch regelmäßig gekifft und am Ende wurde mir dabei meist übel und schwindelig. Mittlerweile lasse ich die Finger davon jedoch habe ich seit ein paar Tagen ständige Schwindelanfälle. Es kam noch nicht so weit dass ich umgekippt bin aber es kommt wirklich 5-7 Mal am Tag vor dass mir bei den Alltäglichsten Situation schwindelig wird und ich bekomme das Gefühl dass ich jede Sekunde in Ohnmacht falle. Meistens bekomme ich diese "Anfälle" wenn ich laufe oder stehe. Ich wüsste gern woran dieses ständige Schwindelgefühl liegen könnte, denn ich habe Angst dass ich irgendwann einfach umkippe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?