umgeknickter Fuß

2 Antworten

Wenn du wieder mal umknlicken solltest, dann setze dich auf deine Fersen. Du kannst auch die Beine öffnen und dich vorsichtig dazwischen setzen. Das bringt die Bänder wieder in die richtige Position. Du kannst es auch jetzt noch versuchen, aber ganz vorsichtig und wenn es weh tut, sofort beenden. Ansonsten kannst du Umschläge machen, mit Essigwasser 1:1 und den Knöchel mit Arnika Salbe einreiben. Es dauert alles seine Zeit, da muss man einfach durch!

Du hast dir den Fuss verstaucht, und haettest zuhause gleich das Fussgelenk kuehlen sollen. Aber sehr wahrscheinlich ist es nicht so schlimm, denn sonst haettest Du heute einen dicken und geschwollenen Fuss und obendrein auch noch mit einigen Regenbogenfarben. Je wie heftig Du dir den Fuss umgeknickt hast und der Bluterguss ist, wird es dauern, bis Du ihn wieder voll belasten kannst. Dies kann allerdings schon einige Wochen (muss aber nicht sein) dauern.

Ist das eine blutblase?

Hallo alle miteinander.

Ich hatte vor ungefähr 2 Wochen eine dicke Blase am Fuß und die ist jetzt vor 5 Tagen aufgegangen.

Da ich zu der Zeit, als die Blase aufgegangen ist, unterwegs war, (hab es auf der Toilette gesehen) konnte ich sie nicht behandeln und hatte die Schuhe an von denen ich die Blase bekommen hab.

Als ich Dann zu Hause angekommen bin, hab ich gesehen, dass dort jetzt eine angeschwollene rote bis braune „Blase“ ist.

Und jetzt wollte ich euch fragen, ob das eine Blutblase ist oder ob ich doch lieber zum Hausarzt sollte?

noch nebenbei: Die „Blase“ Schmerzt nicht.

...zur Frage

Fuß umgecknickt

Heut vor 1 Wochen bin ich mit meinem Fuß im Training (Badminton) umgecknickt. Dnach tat es total weh und ich konnte fast nicht mehr laufen. Zu hause habe ich den Fuß gleich hochgelegt und gekühlt, doch trotzdem schwall der Fuß an (rechter Fuß an der innenseite am Knöchel). Am darauffolgenden samstag tat er immer noch weh, doch im war trotzdem auf einem turnier und spielte. Am abend schwall er wieder an der gleichen stelle an und tat weh. Heute, nach einer woche, konnte ich zumindest wieder einigermaßen, und fast schmerzfrei laufen, doch ich bin blöderweise über unser staubsaugerkabel!! gefallen. Jetzt kann ich wieder fast nicht laufen.

PS: Seit ca. Sonntag knackt der Fuß wenn ich ihn drehe. Es hört sich so an, als würde etwas über etwas anderes "springen"

außerdem tut mein Fuß jetzt immer noch an der innenseite weh.

Hat jemand eine ahnung was das sein könnte? ich werde wahrscheinlich auch morgen oder übermorgen zum arzt gehen, aber vllt weiß ja trotzdem jemand was sein könnte. und vllt kann mir auch jemand sagen wie lang ich ca kein sport mehr machen kann...

LG Flecki

...zur Frage

Was kann ich machen bei leicht geschwollenem Knöchel?

Hallo, ich bin beim Sport umgeknickt und wahrscheinlich habe ich eine leichte Bänderzerrung. Mit dem Laufen habe ich keine Probleme. Was kann ich machen, bei einem leicht geschollenem Knöchel am Fuß?

...zur Frage

Umgeknickt Knöchel geschwollen aber nicht Blau

Hab mir Heute beim Match(Fussball) den Fuss geknickt. Wollte ein direkter volley machen bin dabei gesprungen mit beide beine und beim landen mit vollem gewicht auf den Linken Fuss gefallen umgeknickt, hatte am anfang wenige schmerzen und dann versuchte ich weiter zu spielen. Und nach etwa 10 Minuten ging es nicht mehr. Dann hab ich gekühlt und mittlerweile kann ich kaum draufstehen. Was könnte es sein?

...zur Frage

Knöchel geschwollen, schmerzt aber ohne äußere Einwirkung

Ich habe urplötzlich schmerzen in meinem Knöchel bekommen, Symptome wie bei einem Bänderriss, ich habe jedoch den Fuß nicht umgeknickt. Es kam völlig aus heiterem Himmel. Außen ist der Knöchel leicht angeschwollen und die Adern treten stark hervor. Laufen geht kaum noch, da starke Schmerzen. Was könnte das sein, ein Bänderriss kann es ja eigentlich nicht sein, da ich gar nicht umgeknickt bin oder irgendeine Belastung hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?