umgeknickter Fuß

2 Antworten

Wenn du wieder mal umknlicken solltest, dann setze dich auf deine Fersen. Du kannst auch die Beine öffnen und dich vorsichtig dazwischen setzen. Das bringt die Bänder wieder in die richtige Position. Du kannst es auch jetzt noch versuchen, aber ganz vorsichtig und wenn es weh tut, sofort beenden. Ansonsten kannst du Umschläge machen, mit Essigwasser 1:1 und den Knöchel mit Arnika Salbe einreiben. Es dauert alles seine Zeit, da muss man einfach durch!

Du hast dir den Fuss verstaucht, und haettest zuhause gleich das Fussgelenk kuehlen sollen. Aber sehr wahrscheinlich ist es nicht so schlimm, denn sonst haettest Du heute einen dicken und geschwollenen Fuss und obendrein auch noch mit einigen Regenbogenfarben. Je wie heftig Du dir den Fuss umgeknickt hast und der Bluterguss ist, wird es dauern, bis Du ihn wieder voll belasten kannst. Dies kann allerdings schon einige Wochen (muss aber nicht sein) dauern.

Was möchtest Du wissen?