Umfrage zum Thema Rückenschmerzen

Support

Lieber Felix92, dein Forschergeist in allen Ehren, aber leider ist gesundheitsfrage.net nicht der richtige Ort für deine Umfrage. Hier treffen sich Menschen, um Rat zu bekommen oder zu geben und deine Frage hat keines von Beidem zum Ziel, deshalb muss ich sie leider schließen.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Facharbeit!

Herzliche Grüße Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

1 Antwort

Hey felix, leider ist das hier nicht der richtige Ort so eine Umfrage zu machen! Am besten geht ihr auf die Strasse und befragt Leute oder ihr legt Fragebögen in Praxen und so aus! Aber ich hab hier vielleicht noch was Interessantes für dich: In Australien wurde mal eine Studie gemacht: In der einen Hälfte von Australien wurden viele Plakate ausgehängt und ganz viel Werbung dafür gemacht, dass man mit Rückenschmerzen nicht gleich zum Arzt gehen soll, sondern erst 2-3 Tage warten soll und sich etwas bewegen soll. In der anderen Hälfte von Australien wurde nichts gemacht. Das Ergebnis war, dass die Kosten, die durch Rückenschmerzpatienten entstehen (röntgen, KG usw.) drastisch gesenkt wurden in der Hälfte von Australien, in der die Werbung gemacht wurde! Ich glaube, dass da viel der Kopf mitspielt und wie wehleidig man ist! Aber richtig ist sicher, dass wir immer ungesünder leben und die Menschen immer dicker werden, was natürlich auch Rückenschmerzen mit sich bringt. Aber erblich bedingt sind die in den meisten Fällen nicht! (Noch ein paar Tipps für die Umfrage: Wenn du das mit erblich rausbekommen möchtest, dann frage doch: Haben ihre Eltern oder Grosseltern unter Rückenschmerzen gelitten? Und für Umfragen allgemein: Die Auswertung geht leichter, wenn ihr mit Ja/Nein-Fragen fragt, also: Leiden Sie unter chronischen Rückenschmerzen? kein oder! Nochwas: chronische Rückenschmerzen sind richtige Rückenschmerzen! Man unterscheidet zwischen chronisch und akut: chronisch sind langanhaltende Rückenschmerzen über Wochen, Monate, Jahre. Akute Rückenschmerzen gehen nach ein paar Tagen wieder weg (Hexenschuss) Für die Auswertung bei Fragen mit Zahlen (also Alter,Seit wann...) arbeitet am besten mit 0-5, 5-10 usw, müsst ihr halt logisch einteilen!) So viel Tipps mal von mir! Man darf Studien nicht unterschätzen, dass ist nicht mal kurz ein paar Leute fragen, wenn mans richtig machen will! Viel Spass!

Was möchtest Du wissen?