Ultraschall, CT oder MRT - Handgelenk - was ist effektiver?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ultraschall bringt keine sichere Aussage.

MRT und CT sind bei dieser Situation etwa gleichwertig.

Ein Kontrastmittel wird nicht benötigt !

Danke für deine Antwort! Heute ist es eigenartiger Weise mit den Schmerzen besser, ein Grund vielleicht doch noch den Arztbesuch abzuwarten? Aber diese"tastbare Verhärtung" ist ja trotzdem....im Röntgen Mitte Oktober war alles unauffällig. 

Es schmerzt nicht ständig, nur bei bestimmten Bewegungen. Ganz schlimm morgens nach der Nachtruhe, wobei es sich im Laufe des Tages bessert, aber nicht komplett schmerzfrei..... nur was ist die Ursache....? 

0
@sonne123

Das kann Dir hier leider keiner sagen. Ich würde schon eine Zusatzuntersuchung machen lassen !!

1
@Tigerkater

Nichts mit CT oder MRT. Dafür Diclofenac, Krankengymnastik und US als Wärme-Therapie. Da im Bereich der Verhärtung nicht der Hauptschmerz ist, sondern nur ausstrahlt muss auch nicht geschnitten werden. Ganz meiner Meinung, nur möchte ich doch wissen, was es ist....2 Minuten im Sprechzimmer und das war's. Ich soll im nächsten Jahr wieder kommen, aber ob ich das auch machen werde, steht in den Sternen.... :-((

0
@sonne123

Hallo, ist dieser Arzt der einzige in Deiner Nähe ??? Ich würde versuchen den Arzt zu wechseln !!

1
@Tigerkater

Leider ja und nicht mal in der Nähe...30 km einfache Fahrt. Ich bin nicht mal der Typ, der wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt geht. Lieber nehme ich eine Schmerztablette, als zum Arzt.Ein Besuch nur,wenn es gar nicht mehr geht und stört. Vielleicht wäre der Orthopäde besser. Aber da ist mein HA anderer Meinung und ohne ÜW bekomme ich kein Termin bzw. die Behandlung selbst bezahlen, wenn keine ÜW vorliegt. Diclofenac 50 mg hatte der Chirurg im Oktober schon verschrieben und jetzt wieder. Dazu dann KG und US. Ich verlange doch auch gar nicht das Skalpell zu wätzen, schon gar nicht, wenn ich nicht weiß, was die Ursache ist....davon redet nur der Chirurg.

Ich soll nun nach 4,5 Jahren zur Blutbildkontrolle vom HA aus. Würde Diclo das Blutbild beeinflussen?

1

Für die Untersuchung des Handgelenkes ist auch ein CT voll aussagekräftig, genau wie beim MRT. Ein Kontrastmittel ist nicht nötig. LG

Danke, das ist gut zu wissen :-) 

1

Was möchtest Du wissen?