Ultra Gelenk-Kraft Pro

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Sallychris, ich würde dieses angebliche Wundermittel nicht kaufen, es ist einfach zu teuer und das es hilft ist nicht erwiesen,

lese mal diesen Link: http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/servicezeit/sendungen/dr-hittich100.html

ausserdem gebe mal ultra gelenk kraft probleme bei google ein, da findest du noch viele Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sallychris
11.12.2014, 21:56

Hallo Mahut,

vielen Dank für Deine schnelle und so aufschlußreiche Antwort.

Habe sofort Abstand davon genommen, dieses Mittel auszuprobieren.

LG Sallychris

3
Kommentar von Mahut
13.12.2014, 14:12

Danke dir für den Stern

0

Hallo Sallychris!

Zu den Inhaltsstoffen kann ich nur sagen, dass Glucosamin und Chondroitin sehr wohl positiv auf die Gelenke wirken können. Ich selbst nehme seit Jahren 2 x tgl. "Glucosamin PLUS 800 +Chondroitin von Doppelherz". Mein Orthopäde hat dazu kürzlich gemeint, man solle es ruhig ausprobieren, denn manchen Patienten hilft es, manchen eben nicht! Diese Kapseln sind auch nicht so teuer (120 Stck. = ca. 41,- €). Von dem Kollagen hielt mein Orthopäde allerdings nichts, und auch das Hyaluron ist umstritten und außerdem s--teuer!! Hast Du auch mal überprüft, ob Du ggf. gute Einlagen brauchst? Auch das hat großen Einfluss auf eine Gelenkarthrose. Schau mal hier rein.

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/was-hilft-bei-arthrose-gelenkschmerzen (Ergänzungen!)

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sallychris
12.12.2014, 16:45

Hallo Walesca,

danke für Deine Antwort, welche ich mir notiert habe. Vielleicht komme ich nochmal darauf zurück, wenn ich dies auch mal ausprobieren möchte.

Habe heute beim Arzt die genaue Diagnose bekommen "Polyarthritis in den Fingergelenken", da nützt wohl eine gute Einlage nichts.:))

Ich bekam Ibuprofen Schmerzsalbe verschrieben und die Empfehlung CoenzymQ10 zu nehmen. Das werde ich nun erst mal ausprobieren.

Was die anderen Schmerzen betrifft, so werden diese von einer schon lang bekannten Fibromyalgie ausgelöst und ist wohl ein neuer Schub.

Nochmal vielen Dank und liebe Grüße

Sallychris

2

Hallo, Sallychris, der Dr. Hittich ist hier schon öfters abgefragt worden, gib mal in die Forensuche "Dr. Hittich" ein... aber vielleicht reicht Dir der Link schon:

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/dr-hittich

Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was viele nicht wissen ist, dass Dr. Hittich kein Arzt ist, sondern seinen Dr.-Titel in Chemie (Biochemie) erworben hat. Ich hatte Mal vor einigen Jahren einen Testbericht ueber seine Nahrungsergaenzungsmittel gelesen, welche in der Reinheit und Guete sehr gut abgeschnitten hatten. Zu bemaengeln gab es vor allem seine unserioesen Werbemethoden. Nun gut, man sollte allerding nicht alles glauben, was angeboten wird, besonders der Werbung nicht. Bei einer Arthrose gibt es keine Heilungsmittel, und was abgenutzt und beschaedigt ist, kann man nicht durch irgendwelche Wundermittelchen reparieren. Kaputt ist KAPUTT! Dies habe ich selbst erfahren, und mein Knie hat sich durch eine Arthroskopie wesentlich gebessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?