Überfällig seit 39 Tagen, was nun?

3 Antworten

Ich würde mal zum Frauenarzt gehen, denn es kann ja auch was organisches dahinter stecken. Es muss sich nicht gleich um eine Schwangerschaft handeln.

Hallo, geh aufjedenfall zu einem Gynäkologen, der Sohn von einer Bekannten, war auf dem SST noch negativ als der Bauch schon zu wachsen begann. :-) Alles Gute

also der gang zum frauenarzt ist unumgänglich. alles gute!

Was kann brauner Ausfluss bei Pillenanwendung bedeuten?

Hallo zusammen.


Ich (w/16) habe mal so zwei Fragen...


  1. Ich nehme seit gut 4 Monaten die Antibabypille. Ich konnte bisher nie eine Einnahmepausr machem, da es immer sehr ungünstig war (Events, etc.) Nun mach ich das erste mal die Pause und bin mir bisschen unsicher wegen dem Schutz. Ich habe die Pille vor etwa 6-7 Wochen einmal vergessen, hab aber alles wieder korrigiert mit Pille danach und auch Gespräch mit einer Apothekerin. Ich habe also die Pille 6 Wochen, ohne Unterbruch genommen, das soll nun nicht irgendwie was mit der Pillenpause schwieriger machen, oder? Vor einer Woche habe ich auch einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war (aus purer Paranoia). Ich sollte also in den nächsten 7 Tagen nicht irgendwie schwanger werden? (Ich habe sämtliche Foren durchgelesen, Beipackzettel und sogar Freunde gefragt... Alle sagen: IST SICHER. Nun hätte ich noch gerne eure Meinung dazu.


2. Gester hatte ich braunen Ausfluss. Ich weiss nicht was das zu bedeuten hat. Das ist ja wohl kein Anzeichen auf eine Schwangerschaft oder doch? Ich habe gelesen, dass es mit Hormonellenschwankungen zusammen hängen könnte, nur hatte ich es heute richtig fest... Also nicht zuviel... Noch im Normalbereich. Könnt ihr mir vielleicht was dazu sagen?


Danke schonmals.

...zur Frage

Mens-ausfall

Ich habe eine relativ dringende Frage und hoffe ihr könnt mir dann auch so schnell wie möglich antworten. Ich habe diesen Monat meine Pille (Ladonna) immer zeitig eingenommen und nicht vergesse, jedoch habe ich meine Menstruation nicht gekriegt. Am zweiten Tag nach der Einnahme der letzten Pille, habe ich einen braunen Ausfluss festgestellt, und a sich normalerweise so meine Periode ankündigt einen Tampon verwendet, allerdings kam diese nicht. Ich konnte lediglich etwas braunes (vielleicht extrem dunkles Blut?) am tampon feststellen und davon nur sehr, sehr wenig. Nach knapp eineinhalb Tagen horte auch das auf. ich habe bis jetzt noch keine (weitere?) Menstruation bekommen. Ich habe allerdings diesen Monat meine Ernährung umgestellt, viel mehr Sport gemacht und viel Stress in der Schule gehabt. Ein weiterer Punkt wäre vielleicht noch zu erwähnen, und zwar, dass ich auch Vaginaltabletten verwendet habe, gegen eine leichte Pilzinfektion. Ich wollte nun fragen ob eine Schwangerschaft möglich wäre, oder ob dieser kurze Ausfluss viellecht eine milde form der Periode war.

...zur Frage

Periode überfällig und seltsame Anzeichen

Hallo und guten Morgen.

Ich hab meine Periode schon ein paar Jahre und eigentlich auch immer regelmäßig. Oder mal 2, 3 Tage zu früh. Aber zu spät kam sie noch nie. Deshalb mache ich mir gerade etwas Sorgen. Ich hätte sie am 3.5. bekommen müssen. Was nicht der Fall war. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass ich schwanger bin. Aber das kann nicht sein, da ich immer verhüte. Gestern Abend dachte ich, dass sie nun endlich kommt. Da hatte ich eine leichte Blutung die jetzt aber schon wieder weg ist. Hab schon seit paar Tagen immer wieder Unterleibsschmerzen und ziemlich spannende/schmerzende Brüste. Kann aber nicht sein dass ich schwanger bin, da ich immer verhüte. Ich weiß, dass mir nur ein Arzt sagen kann, was da los ist. Aber vielleicht hatte hier ja jemand schon mal ein ähnliches Problem und kann mich beruhigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?