Über wieviele Tage darf ich MCP-tropfen einnehmen?

1 Antwort

Hallo...

halte Dich immer an die Gebrauchsdosierung im Beipackzettel!Die übliche Dosierung liegt dort für einen Erwachsenen bei 3-4xtägl. 10mg=40.Tropfen!!!

Dieses Medikament ist ja verschreibungspflichtig und wurde Dir vom Arzt verschrieben,den ich auf jeden Fall wieder aufsuchen würde wenn die Beschwerden weiter anhalten!

AH

Magen Darm Viruss

Seit 3tagen leichte uebelkeit mal besser mal schlechter am tag aber ohne erbrechen aber mit durchfall am ersten tag. Was genau kann das sein und wie lange dauert sowas mein sohn und meine freundin hatten das auch aber mit erbrechen. Nehme auch mcp tropfen aber finde das hilft nix.und was sollte ich essen und was nicht

...zur Frage

Wie lange kann ich problemlos Omeprazol nehmen?

Wegen einem Reizmagen hat mein Hausarzt mir Omeprazol und MCP-Tropfen verschrieben. Ich soll beides jetzt täglich nehmen, obwohl ich oft gar keine Beschwerden habe. Wie lange kann ich diese Tabletten einnehmen? Haben sie Nebenwirkungen?

...zur Frage

Welche Nebenwirkungen hat Paspertin?

Kann ich wenn mir schlecht ist einfach ein paar Tropfen Paspertin einnehmen oder muss ich mit besonderen Nebenwirkungen rechnen? Immerhin ist Paspertin ja verschreibungspflichtig.

...zur Frage

Novaminsulfon

Hi Ich bin heute am knie operiert worden. Miniskus und an den Schleimbeutel. Habe schmerzen und darf Novaminsulfon 500mg nehmen. Kann mir jemand sagen wieviele ich nehmen darf? Heute morgen habe ich 40 tropfen genommen und heute nachmittag habe ich 35 tropfen genommen. Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Darmgrippe schon länger als drei Tage?

Ich dachte immer, eine Magen-Darm Grippe ist nach spätestens drei Tagen vorüber. Jetzt ist mir schon den 4. Tag in Folge übel. Begonnen hat alles mit Erbrechen und Fieber. Am zweiten Tag war dann das Erbrechen weg, gegen Abend lies auch das Fieber nach. Aber die Übelkeit, die habe ich immer noch. Und bleich und schwach bin ich auch noch. Soll ich noch zum Arzt gehen?

...zur Frage

Immernoch Gastritis

he mache jetzt seit wochen an einer magenschleimhautentzündung (wurde durch magenspiegelung festgetsellt) rum. Behandle diese jetzt mittlerwile seit 16 Tagen mit Pantoprazol davon 12 Tage 2 x 40 mg und danach 2x 20 mg. Mir ging es bis Montag eigentlich gut. Seit gestern ist mir wieder total übel habe aber keine schmerzen. Appetit habe ich auch nicht. war auch schon beim Arzt der meinte die Entzündung müsste eigentlich schon weg sein. Musste ne Stuhlprobe abgeben. was kann das denn nur sein, dass diese Übelkeit nicht weg geht???? Ach ja muss jetzt wieder mcp tropfen nehmen. 3x täglich 20 Tropfen. kennt jemand das problem??????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?