Übelkeit und wässriger Durchfall - was kann ich machen?

2 Antworten

Koche ihm Wermuttee. Oft hilft nur eine Tasse und wenn es nicht hilft, dann sollte er zum Arzt gehen, denn dann ist es nicht nur eine Verstimmung, sondern ein Infekt.

Was es ist kann man ohne Untersuchung nicht sagen,  beides ist möglich , Infekt oder verstimmung.

Bei jedem sind die Symptome auch anders. Es muss nicht unbedingt Übelkeit hinzukommen.

Viel Tee trinken, kamille Melissa Fenchel Anis Kümmel. Eine wärmflasche auf den Bauch. Leichte kost, salzhaushalt ausgleichen mit Salzstangen oder gesalzene Süppchen.

Mit hilft bei leichten magendarmbeschwerden iberogast (pflanzlich) sehr gut.

Wenn es nach 3 Tagen nicht besser wird bitte einen Arzt aufsuchen.

"Frauen brauchen Männer damit spinnen sie nicht töten, Männer brauchen Frauen damit sie bei Grippe nicht sterben" 

:))))

Empfinldlicher Magen Überlkeit, Durchfall was machen ?

Hallo, und zwar hab ich folgendes Problem, in letzter Zeit Reagiert mein Magen sehr empfindlich, mein Magen macht andauernt so komische Geräusche, selbst mein Freund hat mich schon drauf angesprochen. Heute Nacht bin ich aufgewacht weil mir ganz plötzlich Übel war ( mit der Überkeit und schwindel hab ich desöfteren zu tun), ich wollte mich Übergeben, und in meinem Mund bildet sich denn immer soetwas wie Wasser, ich denke ihr kennt soetwas. Auch wo ich letztens Joggen war hab ich das Gefühl gehabt das mein Magen sich von Innen bewegt ich konnte es richtig spüren, und es hat wieder voll laute Geräusche gemacht. Ab und zu hab ich auch das Gefühl das sich mein Magen zusammen zieht. Durchfall habe ich auch zwischendurch. Fieber hab ich aber keinen. Nochmal zu mir selber, ich bin 1,80 wiege 62 Kg ernähre mich Gesund und treibe Sport. Ich achte also sehr auf meinem Körper. Muss telweise wenn ich was gegessen hab und ich merke das es meinem Magen nicht gut tut wieder ausspucken. Dann geht es mir meistens besser. ich will es garnicht, teilweise bleibt mir dann aber garnichts anderes übrig.

Ps: ich bin nicht schwanger

Lg Virginia

...zur Frage

Ist das Magen-Darm? Seit 1 Woche Bauchprobleme

Hallo, ich habe seit 1 Woche Probleme mit meinem Bauch. Erst hatte ich starke Blähungen und Übelkeit (3 tage) nachdem ich zuviel Obst gegessen hatte. Danach war es besser, aber seit Donnerstag quäle ich mich täglich mit Übelkeit, die vor allem nach dem Essen kommt und Bauchschmerzen, ich denke es kommt eher vom Darm, aber ich weiß es nicht genau. Bei uns in der Schule ging auch Magen Darm rum, und ich höre von anderen Bekannten, dass sie auch gerade Bauchbeschwerden haben! Ich muss aber weder erbrechen, noch habe ich Durchfall. Eher Verstopfung, aber nach 2 Movicol gestern kam heute nur wenig , ich hab seit Sonntag nicht mehr richtig gegessen, weil mein Appetit nicht sehr groß ist. Manchmal denke ich, es ist besser, dann esse ich was und schon geht's mir wieder schlechter! Kann das ein Magen Darm Infekt sein? Ich kann so auch nicht in die Schule, weil mir übel ist und ich davon richtig schlechte Laune bekomme, es geht schon 1 Woche so! Bitte helft mir LG

...zur Frage

nach Magen Darm Virus...

Hallo, Ich hätte in den.letzten Tagen eine fette Erklältung und Übelkeit mit Bauchschmerzen, hier ging ein Magen Darm Virus um. Für sowas bin ich ziemlich anfällig, alsobhat es mich wahrscheinlich leicht erwischt Übergeben musste ihr mich nicht, das muss ich aber eh nie. Nun habe ich seit gestern so Bauchkrampfe, die sich ganz anders anfühlen und auch nicht mehr nur im Oberbauch sind (sowie die Tage davor... ist ja wohl normal für einen Magen Darm Virus hab ich gehört). Das fühlt sich jetzt so an, wie wenn ich Verstopfung habe (ich habe öfter damit zu kämpfen, hab nen sehr tragen Darm da ich auch nicht so viel trinke). Allerdings hatte ich nicht wirklich viel Durchfall jetzt die Tage. Nur oft stuhlgang und manchmal hält wässriger... was kann das jetzt sein? Eine verstopfung bedingt durch den leichten Virus? Oder doch noch der Virus? Wäre dankbar für eure antworten!

...zur Frage

Nach kurzer Zeit Joggen Magenschmerzen und Durchfall?

Hallo,

ich habe vor wenigen Wochen mit Joggen angefangen. Ich mache das, wenn, immer morgens und seit dem ersten Tag wurde ich von meinem Magen daran gehindert, länger als 10 Minuten zu laufen. Ausdauer hätte ich noch für etwas mehr. Ich bekomme zwar keine richtigen Schmerzen, aber es fühlt sich so an, als würde sich etwas im Magen zusammenbrauchen. Vielleicht leichte Magenschmerzen.

Und tatsächlich habe ich dann anschließend den Tag über mehrmals Durchfall. Ich kann es mir nicht anders erklären. Das passiert immer dann, wenn ich gelaufen bin und währenddessen das Gefühl im Magen erschien.

Woran kann das liegen? Ich gehe auch öfters über eine Stunde spazieren in einer schnellen Geschwindigkeit und da habe ich auch nie Probleme. Damals in der Schule konnte ich auch „laufen“, ohne das etwas mit dem Magen war.

Danke für Hilfe!

...zur Frage

Ist ein Bakterium ansteckend, das ein Mensch durch verdorbene Nahrung aufgenommen hat?

Hallo und gleich vorneweg: Ich hab eine Kotz-Phobie (kein Witz). Daher bin ich sehr vorsichtig, wenn es um Kontakte mit potentiell Magen-Darm-Kranken geht.

Folgender Fall: Der Magen-Darm-Kranke hat etwas verdorbenes gegessen und darauf mit Durchfall reagiert. Annahme 1: Der Verderb ist durch Bakterien verursacht. Annahme 2: Bakterium kann sich über fäkal-orale Schmierinfektion verbreiten, also Kranker fasst eine Oberfläche mit unsauberen Händen an, ich lange da rein, kratze mich an den Lippen, usw. (Keine Luft-Übertragung, das ist klar.)

Wie realistisch ist dieser Infektionsweg? Wird der Durchfall tatsächlich durch Bakterien verursacht? Oder durch irgend welche anderen nicht übertragbaren Giftstoffe im Lebensmittel? (Es war wohl ein Fertigsalat.) Sind Bakterien, die durch Lebensmittel übertragen werden, überhaupt auf diesem Wege auf andere Patienten übertragbar? Wie lange könnten die Viecher auf kontaminierten Oberflächen überleben?

Besten Dank für Euren Rat.

...zur Frage

durchfall durch verdorbenes essen?

hallo,

ich habe mir gestern Tortellini gemacht, musst dann aber plötzlich aus dem haus. und habe es einfach auf den tisch stehen lassen. als ich nach 4 stunden wieder zuhause war, sahen diese nicht mehr so gut aus.. angetrocknet zum teil. da der magen aber meinen verstand "überknurrt" hat, habe ich es einfach noch voll gegessen.

heute musste ich dann schon 2 mal mit breiig und wässrigem stuhl aufs klo.

könnte dies davon kommen dass ich die tortellini gestern gegessen habe? und wie gehe ich jetzt am besten vor?

danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?