Frage von fuehldichfrei, 19

Übelkeit und Nasenbluten - Ohnmacht und jetzt ab und zu weiße Punkte?

Bevor hier jemand sagt "geh zum Arzt!", - das war ich heute auch. Leider wars der einzige in meiner Gegend - okay, klar, sowas wie Frauenarzt, Zahnarzt, Hautarzt, Augenarzt oder HNO-Arzt gibs bei uns schon, aber der einzige Allgemeinmediziner hat mir MCP-Tropfen für meinen Magen gegeben und gesagt, ich solle die nächsten Tage zu Hause bleiben. Krankenhaus ist auch 20min mit Auto (und ich hab kein Auto leider, nur Roller und auf den trau ich mich in dem Zustand nicht) entfernt leider....

Ich bin heute das 3. Mal in diesem Monat zuhause in Ohnmacht gefallen und wenn ich mich übergebe, kam es jetzt mehrmals zu Nasenbluten... Seit ich die Tropfen nehme, geht es und auch das Nasenbluten kommt nicht mehr, aber ich sehe vor mir ab und zu so weiße Punke, aber ich liege eigentlich nur im Bett...

Kennt das jemand? Der Arzt hat mir nicht gesagt, was ich habe, obwohl ich 2x nachgefragt habe... Diabetes hab ich nicht...

Antwort
von Hooks, 7

Übelkeit und Ohnmacht kann auf Vitamin D Mangel hinweisen, aber dann hätte man meist noch andere Symptome. Recherchier doch mal danach.

Nasenbluten hat man schonmal, man hat es häufiger, wenn man zuwenig Vitamin C hat, auch K1-Mangel kann hineinspielen.

Weiße Punkte... ich kenne weißen Nebel, das sind dann weiße Blutkörperchen, die aus dem Gewebe ins Auge gegangen sind (= Entzündung). Weiße Punkte hängen vermutlich mit dem Kreislauf zusammen. Wenn sie sich bewegen, könnten das auch die Kolloidfasern sein, die man halt hat im Augapfel - sagt der Augenarzt.

Mir hat Lebertran sehr viel geholfen, den bekommst Du in der Apotheke, die liefern das auch, wenn Du anrufst. 1 EL morgens zum Frühstück.

Vielleicht hast Du aber auch einfach einen Infekt, dann müßtest Du wirklich nur einige Tage lang im Bett bleiben, viel Wasser trinken und viel rohes Obst oder Gemüse oder Nüsse/ Mandeln essen, dann beruhigt sich das schon wieder.

Antwort
von Bellasun, 6

Sorry aber du solltest DRINGEND den Arzt wechseln!!!! Ich stelle hier keine Vermutungen, deshalb solltest du einen kompetenten Arzt aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community