übelkeit und Herzrasen nach dem verzehr von Alkohol

6 Antworten

Bin ebenfalls der Meinung, das deine Symptome von einer Histamintoleraz ausgelöst werden könnten. Aber sicher gehen kannst du nur mit einem Test, am besten du frägst deinen Hausarzt nach einem Spezialisten in deiner Nähe. Falls du daran leidest kann ich dir Daosin empfehlen, davon nimmst du vor der Histaminhaltigen Nahrung (Alkohol) eine Kapsel oder zwei je nachdem wie empfindlich du reagierst. Generell aber einfach wenig trinken dann spart man sich die Schmerzen.

Versuche mal zu oder nach jedem Glas Alkohol die doppelte Menge an Wasser zutrinken, bevor du das nächste Glas leerst. Teste das mal, ob es dann besser ist. . Außerdem halte dich strikt an die Regel, keine Shakes, Schnaps oder Mischgetränke. Lege dich auf eine Sorte fest und trinke sie in moderaten Mengen. Man kann auch ohne Alkohol fröhlich sein. Im Vordergrund steht immer die Gesundheit, denn die kann dir keiner und nichts ersetzen.

Menschen weltweit berichten von plötzlich auftretenden Symptomen nach dem Genuss von geringen Mengen Wein oder anderen alkoholischen Getränken. Die Symptome umfassen Gesichtsröte ( auch 'Flushing' genannt ), Schnupfen, Herzklopfen und Steigerung der Herzfrequenz oder Hitzegefühl. Berichten zufolge kann diese so genannte 'Alkohol-Allergie' sogar einen Asthma Anfall auslösen. Die allgemeine Frage ist, gibt es eine Alkoholunverträglichkeit und was genau ist nun diese Alkoholunverträglichkeit, was löst dieses merkwürdige Phänomen aus und gibt es eine Behandlungsmöglichkeit?

Alkohol (Ethanol) ist eigentlich ein Nebenprodukt des menschlich und tierischen Metabolismus. Zell-Prozesse resultieren in normalen physiologischen Levels von 0.01 zu 0.03 mg von Akohol pro 100 ml Blut. In diesem Zusammenhang : Das Alkohollimit bei Autofahrer beträgt 0.05% und ist gleichbedeutend zu 50 mg Alkohol pro 100 ml Blut. Prinzipiell können Menschen die darunter leiden ein Abbauprodukt des Ethanol (Azetaldehyd ) nicht schnell genug abbauen. Dieses Azetaldehyd geht im Körper unverträgliche Eiweißverbindungen ein und wird von unserem Immunsystem als Fremdkörper identifiziert und angegriffen. So kommt es zu allergieähnlichen Symptomen. Genetische Veranlagungen spielen dabei auch eine Rolle. Weiters können auch spezielle Medikamente solche Reaktionen auslösen beziehungsweise verstärken. Lesen sie daher immer die Packungsbeilagen und fragen sie bei Bedarf ihren Arzt oder Apotheker.

Natürlich ist diese Alkoholunverträglichkeit für viele Betroffenen ein Laster. Besonders für Wein und Bierliebhaber. Eine Behandlungsmöglichkeit ist zum Beispiel 'Prednislon' das auch bei anderen Formen von Allergien angewandt wird. Im Zweifelsfall hilft nur eins – Alkoholabstinenz!

Autor: Tamara Schirmbrand http://www.wissen-news.de/artikel.php/15/49

Können nach einer HPV Impfung erneut Feigwarzen auftreten?

ich bin weiblich und 17 jahre.

bei mir wurden im dezember feigwarzen festgestellt, ich selbst habe davon nie etwas bemerkt. zur gleichen zeit hatte ich eine vaginale entzündung welche ich dann 2 wochen mit ovula behandelt habe. für die feigwarzen bekam ich aldara 5%. ich behandelte dann bis februar mit aldara. als ich dann noch mals zu meiner frauenärtzin ging bekam ich erneut aldara. dort versuchte ich dann auch selbst mal etwas genauer hinzu schauen und tatsächlich sah auch ich am damm und am scheideneingang diese feigwarzen. bis jetzt bin ich immernoch mit aldara am behandeln. nun machen sich jedoch konflikte bemerkbar. seit ca. 2 wochen habe ich immer wieder wunde stellen an denen ich aldara angewendet habe. diese brennen schrecklich, besonders auch beim wasser lassen oder wenn ausfluss darauf fliesst. was kann ich dagegen tun? ist das eine nebenwirkung von aldara? und kann ich trotzdem noch geschlechtsverkehr mit meinem freund haben? oder verschlimmert das die feigwarzen oder so was in die art?

im Dezember bei der Feigwarzen Diagnose begann ich sofort mit der HPV Impfung. die erste im Dezember, die zweite im Februar, und die dritte wird noch folgen. meine frauenärztin sagte damals, mit dieser HPV impfung sollten dann auch meine feigwarzen weggehen. stimmt das? und kann ich nach der vollständig abgeschlossenen HPV Impfung wieder Feigwarzen bekommen?

und die wichtigste frage überhaupt: welche behandlungs methode ist am effektivsten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?