Übelkeit und Erbrechen nach Clubbesuch

3 Antworten

Würde versuchen beim nächsten Clubbesuch den Alkohol und Redbull wegzulassen, wenn dir danach immer noch schlecht ist liegt es auf jeden Fall nicht an diesen Getränken, dann liegts wohl wirklich am Rauch und der schlechten Luft. Was ich aber eher für unwahrscheinlich halte, ich denke es ist eher die Kombi mit Alkohol...

Sehr wahrscheinlich kommt das von der Kohlensäure oder dem Gemisch der Getränke. Der Volksmund sagt "Bier und Wein, das lasse sein" und Wein und Red Bull geht gar nicht. Vom Rauch würde Dir eher schwindlig. Versuchs einmal mal mit reinem Wasser, dann weisst Du ob's der Red Bull ist. Setz mal den Wein aus (Rotwein hat viel Histamine), lass den Wodka weg, usw. Nur so kommst du dahinter. Tja oder einfach nur mal zur Probe Wasser trinken oder den Wodka aussetzen (der ist oft auch gepanscht). Vielleicht hast aber Du eine Alkoholintoleranz, die könnte dann aber nur noch der Arzt abklären.

Diese Energydrinks, die haben es in sich. Und dazu noch Alkohol, das haut schon mal den einen oder anderen um. Du bist es nicht gewöhnt und wenn nach dem lauten, rauchigen Abend endlich Ruhe einkehrt, dann meldet sich dein Kreislauf und befördert über den Magen das hinaus, was ihm zuviel wurde. Versuch es mal, den Alkohol ganz wegzulassen, ob dann eine Änderung eintritt. Würde mich mal interessieren.

Was möchtest Du wissen?