Übelkeit trotz wenig essen was kann das sein?

2 Antworten

Wenn Du schon fast nichts ißt, solltest Du kein Brötchen essen. Und wenn, dann nur sehr gut eingespeichelt und mit Fett - sonst führt alleine das schon zu Übelkeit.

Wenn Du schon eine geringe Quantität ißt, mußt Du unbedingt auf Qualität achten!! Rohes Gemüse braucht der Mensch! Und gutes Fett!

Du solltest regelmässiger essen und dann normale Portionen. Wenn du nicht viel essen willst ist das ja in Ordnung. Aber so eine bestimmte ist einfach nötig, damit der KÖrper gesund bleibt und der Magen nicht immer gleich rebellisch reagiert wenn dann doch mal eine einigermaßen normale Portion kommt. So driftest du noch in die Magersucht ab. Versuch wirklich regelmäßig und vernünftig zu essen.

Was möchtest Du wissen?