Übelkeit, Schwindel, Bauchschmerzen (kneifen, Krämpfe)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz oft lag vor der Diagnose einer Nahrungsmittel-Intoleranz die Verordnung von Antibiotika und die Darmflora wurde nicht ausreichend wieder aufgebaut. Trifft das denn zu? Dann sprechen Sie Ihren Arzt darauf an und bitten ihn, Sie dabei zu unterstützen.

Es könnte sein, dass sich eine Kreuzallergie entwickelt hat und Sie auf zusätzliche Lebensmittel reagieren. Es könnte jedoch auch sein, dass Sie nicht nur unter FI, sondern auch unter LI (Laktose-Intoleranz) bzw. HI (Histamin-Intoleranz) leiden. Wurde denn das bereits vom Arzt ausgeschlossen?

Ja wurde ausgeschlossen, Antibiotika habe ich deswegen nie bekommen.

Der bauch gluckert/grummelt auch oft

0

Sonst schau mal auf dieser Seite nach, ist sehr informativ!! Hoffe sie hilft dir weiter.

http://magenschmerzen.net/

gruß :)

Nachtrag: Ab und zu pocht der Bauch

Hallo SwonVIP, hast du nun mittlerweile eine aussagekräftige Antwort von einem Arzt erhalten? Mich interessiert das sehr, weil es meinem Sohn genauso ergeht. Wäre schön, wenn du dich melden könntest.

Gruß novelle

0

Was möchtest Du wissen?