übelkeit nach einem tag fasten?

4 Antworten

Fasten kann den Körper ganz schön durcheinander wirbeln, deshalb sollte man das erste Mal unter Aufsicht oder in der Gruppe fasten. Wenn es sich nicht wieder gibt, dann gehe zum Arzt, nicht einfach irgendwelche Pillen schlucken.

Dein Blutzuckerspiegel kann durch das ungewohnte Fasten ein wenig durcheinander gekommen sein. Versuch mal so richtig viel zu trinken, damit der Stoffwechsel unterstützt wird. Wenn das nicht hilft, musst du dich entweder über die ersten Tage hinwegquälen oder aber das Fasten abbrechen. Nicht jeder verträgt es gleich gut. Und als Anfänger ist es sowieso besser, unter Aufsicht zu fasten. Viel Erfolg.

Hast Du denn gestern jedenfalls tüchtig getrunken? Sonst kann der Körper den Müll nicht loswerden und muß damit kämpfen. Das könnte vielleicht auch schon zu Übelkeit führen. Nach Fasten soll man übrigens immer langsam anfangen zu essen.

1

naja für meine verhältnisse schon, also ich hab fast über zwei liter getrunken, aber ich schätze mal das ist trotzdem noch zu wenig:x

habe heute morgen auch nicht wirklich viel gegessen eigentlich(:

0
40
@federwind

Dann liegt es vielleicht an der Unterzuckerung.

1
37

In einem Tag kann man keinen Muell loswerden, und ausserdem muss dieser Muell, bzw. Schlacken (Gifte und Saeuren) erst durch Basen oder Mineralien neutralisiert werden.

1
40
@pferdezahn

Ja, doch, etwas schon. Wir scheiden doch täglich aus, um wenistens die Grundfunktionen zu erhalten. Aber Du hast recht, zum richtigen Entgiften dauert es länger.

0

Ist ein 4-stündiges Völlegefühl normal?

Ich habe vor ca. 4 Stunden zu Abend gegessen. Mengenmäßig würde ich sagen, dass es normal war. Es gab ein bisschen Fisch, Spinat und Brot. Ich habe mir dannach noch einen Jogurt mit etwas Müsli gegönnt, weil ich über den Tag noch nicht viel gegessen hatte und das Frühstück habe ich heute ausfallen lassen müssen, weil ich so spät dran war. Aber ich bin gerade immer noch so satt, wie kurz nach dem Essen. Ist das normal, dass man ein so lang anhaltendes Völlegefühl hat? Oder stimmt etwas mit der Verdauung im Magen nicht?

...zur Frage

Bekomme morgens nicht herunter - was kann ich tun?

Ich weiß ja, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist. Leider bekomme ich morgens nichts runter, trinke nur eine Tasse Tee. Dann komme ich natürlich auch nicht so gut in den Tag. Wie kann ich besser in den Tag starten auch ohne ausgiebig zu frühstücken?

...zur Frage

Verschluckt und Speiserest in der Luftröhre/Lunge?! Hustenreiz

Hey,

ich hab gestern zu hastig gegessen (brot und buletten ;) und mich ziemlich heftig verschluckt, was in den falschen Hals bekommen und hab dann nen Hustenanfall gekriegt. Hab echt heftig husten müssen, bis mir die Tränen in die Augen schossen, hab dann die Speisereste heraus gehustet. Aber was bleibt, ist der ganze Tag dieser Hustenreiz! Huste den ganzen Tag, weil es mir vorkommt, als säße da noch was, ein letzter Rest oder so!? Löst sich das auf falls da was in den Bronchien ist? oder zeigt mir der Husten an, das ich besser zum Arzt sollte? Atemnot habe ich nicht und durchgeschlafen hab ich die letzte Nacht auch.

...zur Frage

Kreislauf macht schlapp nach Fastentagen

Um ein paar Pfunde zu verlieren, fastete ich einige Tage. Ich versuchte mich genau an die Spielregeln zu halten, also Darmentleerung, Darmreinigung, danach nur noch Gemüsebrühe. Die ersten zwei Tage ging es ja, aber dann machte mein Kreislauf schlapp. Ich hatte manchmal das Gefühl, ich komme nicht einmal mehr die Treppe hoch. Ursprünglich wollte ich neun Tage fasten, nach dem 5. Tag gab ich auf. Ich fühlte mich richtig elend - habe ich etwas falsch gemacht?

...zur Frage

Ohne Frühstück mehr Hunger über den Tag verteilt?

Wenn man nichts Frühstückt hat man ja meistens zum Mittagessen größeren Hunger, oft auch Heißhunger. Aber wie ist das am Nachmittag, wenn man nichts Frühstückt und ordentlich zu Mittag isst. Kann es dann auch sein, dass man am Nachmittag schneller wieder Heißhunger bekommt? Oder gbt es da keinen Zusammenhang??

...zur Frage

mir ist durchgehend übel , habe mich in der Nacht 8mal übergeben

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll , ich bin 13 Jahre alt und war bei meiner Freundin und hab da auch gegessen und es war auch alles gut , so dann bin ich gestern gegen abend nach hause gekommen und mir wurde aufeinmal sehr übel kurz danach habe ich mich das erste mal übergeben ca gegen 23:00 Uhr.... ich hatte an den tag nicht mal viel gegessen und jaa meine Mutter hat mir dann eine halbe Tablette gegeben weil sie nix anderes hatte , die wahrscheinlich nicht wirkte weil ich mich kurz danach wieder übergeben haben und in der Nacht waren es dann noch 6 mal :( ... heute ist Sonntag und die Läden haben nicht auf und ich will einfach nur das es besser wird:( könnt ihr mir vielleicht noch irgendwelche Tips geben was ich machen soll:( ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?