Übelkeit nach dem Frühstück- woher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Berna ich stimmte Amalie zu. Es kann gut sein, dass du getreide nicht verträgst, denn daraus besteht ja meinstens das frühstück :-) das kann übrigens auch ganz plötzlich auftreten. beobachte das einfach mal, wenn es nochmals in verbindung mit brot, müsli etc auftaucht kannst du mit dem schnelltest glutencheck auch ohne arzt rausfinden, ob du getreide tatsächlich nicht verträgst. ich hoffe aber, es war nur eine einmalige sache bei dir. alles liebe annabel

Könnte es sein, dass du Intoleranzen gegen bestimmte Nahrungsmittel hast, Milch beispielsweise oder bestimmte Getreidesorten? Das würde die Übelkeit, die die befällt erklären. Um es genauer herauszufinden, wirst du allerdings einen Arzt aufsuchen müssen. Gute Besserung.

Übelkeit durch psychischen Stress.Was tun?

Hallo.Habe seit 6 wochen immer wieder in Stresssituationen übelkeit und erbrechen.Und es wird immer schlimmer.Hat wer ideen wie man das behandelt oder was man tun kann?

...zur Frage

Habe gestern Kompressionsstrümpfe bekommen. Ist es normal wenn man in den ersten Tagen noch Schmerzen beim tragen hat?

Habe gestern kompressionsstrümpfe bekommen. Heute habe ich sie angezogen. Konnte sie aber nur bis mittags tragen dann fingen die beine an zu schmerzen und die strumpfhosen zu rutschen. Ich bin dann auch zum sanitätshaus wo ich die her habe. Da wurde mir gesagt das es normal ist das die im laufe des tages verrutschen und die schmerzen würden sich bestimmt legen nach ein paar tagen angewöhnungszeit. Hat jemand damit erfahrung.?

...zur Frage

Wovon kommt die Übelkeit?

Hallo , ich habe seit 1 Jahr so ganz leichte übelkeit die mir den apetit verdirbt. Die Übelkeit ist nicht so heftig das man brechen muss. Ich habe keine Bauchschmerzen oder erbrechen oder was anderes...ich habe nur dieses Problem. Aber es ist schon sehr oft vorgekommen das es wieder weggegangen ist für 2 bis 4 Wochen und dann ist es wieder zurück gekommen. Ich War schon damit beim Arzt der sich für den Magen beschäftigt aber er meinte ich Magenschleimhautentzündung habe und er hat mir Tabletten gegeben die mir nichts geholfen haben. Bin übrigens 15 Jahre alt. Weiß einer was es sein kann ? Ich hab übrigens auch manchmal leichte Zuckungen...

...zur Frage

Übelkeit, Appetitlosigkeit?

Seit längerer Zeit leide ich am Morgen nach dem aufstehen an Übelkeit.

normalerweise esse ich immer gerne Frühstück aber jetzt wird mir das durch die Übelkeit verwehrt.

was kann die Ursache sein?

vielen Dank für Ihr Feedback

F. Mangili

...zur Frage

Ständige Übelkeit. Kennt sich jemand aus?

Hallo,

erstmal zu mir. Ich bin männlich und 18 Jahre alt (untergewichtig). Mir ist seit gestern dauerhaft Übel und ich musste mich auch einmal gestern Übergeben. Ich hab allerdings schon sehr lange Probleme mit dem Magen bzw. mit Übelkeit. Allerdings kam es nie soweit, dass ich mich übergeben musste. Mir war immer nur eine weile Übel(vor allem, wenn ich mich mit jemanden treffen wollte oder irgendwo hingehen wollte) aber die ging dann auch nach einer Weile weg. Ich war auch schon öfters beim Arzt, der jedoch keine Organischen Ursachen gefunden hat. Die Probleme habe ich vor allem an Tagen, an denen es sehr warm ist. Es wär wirklich hilfreich, wenn jemand vielleicht ein paar Tipps hätte, wie ich mit der Übelkeit am besten umgehen kann oder wie ich sie loswerden kann.

...zur Frage

Blähbauch-2 Wochen?

Hallo!

Ich habe nun fast schon 2 Wochen immer wieder am Tag ein Blähbauch. Das spüre ich dann auch am Bauch, es fühlt sich hart an. Blähungen hab ich auch , sodass der Blähbauch eigentlich weggehen müsste.

Der Stuhl ist normal.

Ich esse nun bedacht, immer kleine Portionen . Aber es wird nicht besser. Auch habe ich mir in der Apotheke Säurehemmer gekauft, pantoprazol. Nehme morgens mittags abends eine Tablette. Eine kleine Besserung ist eingetreten, da ich dadurch mehr essen kann.

Heute ist der 32. Tag nach meiner letzten Periode, diese ist bisher nicht gekommen . Letztens waren es sogar mal 40. Tage . Habe auch mit Eierstock Zysten zutun. Schwangerschaft ist ausgeschlossen.

Hinzu kommt leichte Übelkeit . Schmerzen habe ich bisher keine , außer der Druck im Bauch durch den Blähbauch. Dadurch schlafe ich sehr schlecht .

Beruflich stehe ich im Moment ziemlich unter Druck .

Was könnte das sein ?

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?