übelkeit ein Alarmzeichen bei Hypertonie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja eine sekündäre Hypertonie bedeutet ja, das es Ursachen für deine Hypertonie (=Bluthochdruck) gibt.

Ursachen sind zum Beispiel:

  • Nierenerkrankungen (Erkrankungen der Nierenaterien- oder des -gewebes)
  • Störungen im Hormonhaushalt (z.B Conn-Syndrom -> erhöhter Aldosteron-Spiegel)
  • Aortenisthmusstenose (= angebore Missbildung der Schlagader)
  • Schlafapnoe (= Atemaussetzer im Schlaf; häufige Symptome sind Müdigkeit und Kopfschmerzen am Folgetag)

ich würde jetzt sagen, das die Übelkeit nicht unbedingt von deinem hohen Blutdruck kommt, sondern von einer Ursache deines Bluthochdruckes; z.B eine Nierenerkrankung kann auch Übelkeit und Erbrechen auslösen.

Das ist alles grob gesagt. Für mehr Informationen: http://flexikon.doccheck.com/de/Arterielle_Hypertonie#Epidemiologie

Gruß ottaro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bluthochdruck ist deshalb so gefährlich, weil er nicht zu spüren ist.das mrt ist offensichtlich angeordnet umeine hirnblutung ausschliessen zu können, diese geht mit furchtbaren kopfschmerzen einher.vielleicht hat man auch den verdacht das du einen versteckten insult hattest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?