Übelkeit n a c h der Migräne

3 Antworten

Hallo T.N.,

ich schätze das Problem mit der längeren Übelkeit ist gar nicht so selten. In wie weit Dir Ingwer (auch in Tablettenform, da sein scharfes Aroma gerade während eines Anfalls kontraproduktiv sein könnte) hilft müsste man ausprobieren! In wie weit Schwedenkräuter (Apotheke) oder Lavendel, Baldrian oder Pfefferminze.bei Dir sinnvoll sein könnten musst Du genau so testen!

Ich würde mich an Deiner Stelle auch einmal in einem Forum dazu (Migräne) schlau! machen! Es gibt mindestens vier http://www.der-alltag-mit-migraene.de/

Alles Gute Stephan

Das hört sich für mich nach einem Rezidiv an, der mit der Zeit intensiver wird. Ich finde dein Interesse sollte sich darauf richten, die Ursache für deine Migräne herauszufinden und dich nicht daran zu gewöhnen.

3

Ich leide seit vielen Jahren darunter, und nun ist es erstmalig so, daß mir nicht nur während sondern auch nach der Attacke übel ist.

Ich kann Dir versichern, daß ich bereits sehr, sehr lange in Behandlung bin und bisher keine Therapie - ob nun medikamentös oder nicht - den gewünschten "Erfolg" (Linderung der Schmerzen und Reduzierung der Häufigkeit der Attacken) gebracht hat.

Mit meiner Krankenkasse bin ich gerade am "Streiten" für eine Threapie, die nicht in die schulmedizinische, konventionelle "einzuordnen" ist.

1

Übelkeit nach einer Migräneattacke kenne ich auch. Während eines Migräneanfalles kann man normalerweise nichts essen, bzw. nichts bei sich behalten. Bei mir kommt die Übelkeit nach dem Migräneanfall vom Blutunterzucker, der entsteht, wenn man nichts isst – man sagt auch „übergangener Hunger“. Wenn ich dann etwas gegessen habe, geht es mir wieder gut.

Möglich wäre auch, dass die Übelkeit keinen ursächlichen Zusammenhang mit der Migräne hat sondern z. B. eine Magenreizung, Magenschleimhautentzündung oder andere Gründe dahinter stecken.

http://symptomat.de/%C3%9Cbelkeit

Was tun gegen Erbrechen/ Übelkeit ?

Danke für die letzten Antworten ! Ich war beim hno-Arzt und es hat sich herausgestellt dass mein Durck auf dem rechtem Ohr nicht stimmt . Statt 0 ist er auf -100 . Deshalb ist mir schwindelig und schlecht. Ich hab jeden Tag Angst, dass ich mich übergeben muss, denn mir ist immer sehr sehr übel. Was kann man gegen Übelkeit oder Erbrechen tun ? Ich habe mich schon einmal übergeben und es war ecklig, ich will mich nicht noch einmal übergeben. Ich nehme immer Vomex A , aber dann bekomme ich immer Magenschmerzen, weil ich so viele Tabletten nehme. Hilft ein bestimmter Tee oder Essen ? Ich weiß nicht was ich machen soll..... freue mich auf baldige Antwort !

...zur Frage

Übelkeit und Puls schnell -Virus?

Heute nacht bin ich mit Übelkeit aufgewacht. Außerdem hatte ich Herzklopfen mein Puls war wohl sehr schnell. Ich musste mich einmal übergeben und dann ging es wieder. Aber übel war mir dann tagsüber immernoch. Da ich noch Klausuren schreibe, bin ich nicht zum Arzt sondern zur Uni gegangen. Jetzt frage ich mich ob das ein Virus oder vielleicht Stress ist. Sollte ich vorsichtshalber doch zum Arzt gehen?

...zur Frage

Ständig Übel und Müde

Hallo ich bin ständig müde und habe dauerühafte, mal weniger mal mehr starke übelkeit. Ich war beim Arzt, blut ist okay. Wenn mir schlecht wird-also richtig kotzübel- dann bekomme ich angst mich übergeben zu müssen. Ich bekomme Panik und das verstärkt meine übelkeit sehr. Habt ihr ne idee was es sei. Kann?

...zur Frage

Morgendliche Übelkeit durch Laktoseintoleranz?

Mir wird seit Wochen morgens nach dem Kaffee trinken übel und manchmal muss ich mich sogar übergeben. Eine Freundin meinte gestern zu mir, dass das durch eine Laktoseintoleranz kommen könnte, da ich den Kaffee mit viel Milch trinke. Bis auf den Kaffee nehme ich nichts anderes zu mir. Meint ihr auch, dass die morgendliche Übelkeit und das Erbrechen durch eine Laktoseintoleranz kommen könnte?

...zur Frage

Morgens Übelkeit, aber Schwangerschaftstest negativ. Was könnte es sein?

Hallo,

Dienstag morgen habe ich mich zum ersten Mal übergeben und dann jeden morgen zum Teil auch mittags. Gestern morgen habe ich mich übergeben und etwas später gefrühstückt dann war mir auch nicht mehr übel.

Gegen Mittag wurde mir wieder schlecht und ich habe etwas gegessen und dann ging es weg.

Donnerstag habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negativ..

Zum Arzt kann ich zurzeit nicht gehen und hoffe das ihr mir helfen könnt😷

...zur Frage

Warum wird einem beim Autofahren schlecht?

Wenn man während dem Autofahren, als Mitfahrer natürlich, liest, wird einem häufig schlecht. Also mir geht es da so. Ich kann vielleicht ein Kapitel lesen, und dann muss ich das Buch weglegen und häufig verschwindet die Übelkeit auch erst nach einiger Zeit wieder. WIeso wird einem überhaupt übel beim Lesen im Auto?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?