TSH zu hoch, die anderen Werte normal?

1 Antwort

Diese Konstellation der Werte TSH, FT4 und FT3 nennt man "latente Hypothyreose" - also eine "verborgene" Unterfunktion. Statistisch die häufigste Ursache dieser Störung ist eine Entzündung, bei der Ihr Immunsystem das eigene Schilddrüsengewebe angreift und über kurz oder lang zerstört.

Bei "jüngeren" Menschen (< 60 Jahre) wird empfohlen, bereits bei einer latenten Hypothyreose schon mit einer Substitution von Schilddrüsenhormonen (L-Thyroxin) zu beginnen, da es Daten gibt, die zeigen, dass bei dieser Störung das Risiko einer Gefäßverkalkung bereits im jungen Alter erhöht ist. Dies kann durch eine frühzeitige Substitution abgewendet werden.

Was möchtest Du wissen?