TSH gut aber Symptome noch da?

3 Antworten

Hallo Hansi,

Wenn Du immer noch Beschwerden hast, obwohl der TSH auf 1.13 ist, dann vermute ich, es liegt an etwas anderen.

Versuche mal folgendes:

  • Mache jeden Tag 5 Min Sport
  • Schlafe regelmäßig & gut ausschlafen
  • Jeden Tag ein bisschen Obst / Salat / Gemüse
  • 5 Min jeden Tag bewusst entspannen, z.B. auf den Boden legen und beim ausatmen tief loslassen

Ein TSH von um 1 herum gilt zwar als ideal, aber das muss nicht in jedem Einzelfall stimmen. Man spürt ja nicht das TSH, sondern die freien Werte. Ich würde aber nicht voreilig auf Umwandlungsstörung tippen (und auch keine Prozente-Rechner bemühen, die dir weismachen wollen, wo deine Werte liegen sollen). Du könntest deinen Arzt nach 212 mcg fragen, versuchshalber.
Was man alles beachten kann und soll, kannst du hier nachlesen:
https://schilddruesen-unterfunktion.de/buch-ratgeber/behandlung-l-thyroxin/

Es kann natürlich auch an was anderem liegen. Hast du z.B. einen Mangel an Eisen, B12 ...? Bei konkreten Beschwerden solltest du natürlich den Hausarzt fragen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Werte sind sehr gut eingestellt. Aber deine Symptome müssen nicht unbedingt von der Schilddrüse kommen, es gibt auch viele andere Erkrankungen und noch viel häufiger harmlose Befindlichkeitsstörungen.

Woher ich das weiß:Beruf – Mein ausgeübter Beruf im Krankenhaus

Was möchtest Du wissen?