trotz Tinnitus in Disco gehen !?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du in die Disco gehst, dann versuche dich dort aufzuhalten, wo es nicht am Lautesten ist. Gehe ab und zu mal raus und beobachte dich, dann merkst du genau, wenn es zuviel wird. Vielleicht hilft ja auch ein Ohrschutz. Trinke ausreichend Wasser und übertreibe nicht. Gehe achtsam mit dir um.

Wie lange hast du denn den Tinnitus schon und wodurch ist er entstanden? Ich würde es dir nicht empfehlen, da durch die laute Musik sich der Tinnitus verstärken kann bzw. länger bestehen kann und unter Umständen sich gar nicht mehr zurückbildet. Wenn du es dir absolut nicht verkneifen kannst, dann nimm wenigstens Ohropax mit, aber wie gesagt, eigentlich würde ich dir davon abraten.

Wenn du mit dem Tinnitus weiterhin in die Disco gehst, läufst du Gefahr das er schlimmer wird, auch das deine Hörnerven schaden nehmen und du über kurz oder lang Schwerhörig wirst und dann ein Kandidat für Hörgeräte wirst.

Also versuche die Disco zu meiden.

Laute Disco-Musik ist schädlich, das weiß jeder und trotzdem wird daran nichts geändert. Junge Leute sind deshalb schon von der Schwerhörigkeit betroffen, bei manchen äußert sich diese Lautstärke eben in Tinnitus. Das ist aber allgemein bekannt, da Medien, Ärzte usw. darauf hinweisen. Also Du hast die Wahl zwischen einer schlechteren Lebensqualität infolge dieses Hörleidens, in dem du weiterhin solche Veranstaltungen besuchst oder diese eben meidest und darauf hoffst, daß sich Dein Tinnitus evtl. wieder normalisiert. Man könnte einen Abend sicherlich auch anders gestalten. Du mußt selbst wissen, was Du tust.

Was möchtest Du wissen?