Trotz Kondom Test auf Geschlechtskrankheiten machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also eigentlich kann durch geschützten Sex keine Infizierung stattfinden. Nur kennen wir das Leben deines Freundes nicht. Hat er wirklich IMMER verhütet, hatte er schonmal eine OP oder hat Drogen genommen oder ist anderweitig mit viel Blut in Berührung gekommen die zu einer Infizierung geführt haben könnte?

Klar klingt das für dich jetzt vielleicht unsinnig. Aber sich testen zu lassen ist doch nicht verkehrt. Schon allein für die eigene Sicherheit.

Und Bitte nutzt für so was nicht die Blutspende aus. Die Blutspende sollte man nie als HIVTest missbrauchen.

Wenn ihr zum Gesundheitsamt geht ist der Test dort in der Regel kostenlos und anonym.

Und ohne Blutprobe kann man kein HIV feststellen. Er muss also sein Blut abgeben.

Hallo ich denke da genau wie @Gerdavh, du und dein Freund sollten zur eigenen Sicherheit einen Test machen lassen, da hat dein Arzt recht.

Hallo, ich denke einfach mal, dass der Frauenarzt schon oft gehört hat, dass immer mit Kondom GV ausgeübt wurde, das aber leider nicht immer der Wahrheit entspricht; deshalb hat er wohl vorsorglich diesen Test vorgeschlagen. Diese Blutuntersuchung kann Dein Freund bei jedem Hausarzt durchführen lassen, da müsst ihr nicht zum Gesundheitsamt. Bei einer Blutspende wird nur auf Hepatitis und HIV untersucht, soweit ich weiß.

https://www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/geschlechtskrankheiten-des-mannes/

lg Gerda

Nein, es stimmt ganz sicher, dass er immer mit Kondom verhütet hat, wir sind schon so lange zusammen und das letzte was er wollte wäre mich mit irgendetwas anzustecken. Ich vertraue ihm da und er war bisher in jeder Hinsicht absolut ehrlich, also zweifel ich nicht daran was er sagt.

0
@pappsane92

Und du warst selber bei seinem Sex dabei? Eine lange Beziehung bedeutet nicht, dass man wirklich zu 100% glauben Kann oder soll, dass er immer geschützten Sex hatte.

Geh bei sowas nie davon aus. Das war vor deiner Zeit. Er kann dir viel erzählen.

Auch wenn er die Wahrheit sagt, ist es dennoch nicht falsch einen Test machen zu lassen?

Wovor hast du Angst????

3

Könnte ich schwanger sein trotz negativem SS-Test?

Heyho! Folgendes: Ich habe bei der letzten Pillenpackung 2 Mal die Pille vergessen. Mein Freund und ich haben auch einmal kurz ohne Kondom Spaß gehabt, dann haben wir es allerdings doch weiter benutzt (waren nur ein paar Minuten, war aber trotzdem nicht so klug). Nun habe ich meine Pillenpause am Mittwoch letzte Woche begonnen. Am Sonntag habe ich minimale Blutungen gehabt, am Montag waren diese wie immer bei der Periode und Dienstag war schon alles vorbei. Nun ist mir in letzter Zeit ständig übel, ich habe ein leichtes Ziehen im Unterleib und meine Brüste spannen sehr. Das kann aber auch daran liegen, dass ich die Pille gerade erst gewechselt habe. Heute Nachmittag habe ich dann doch einen SS-Test gemacht, dieser war allerdings negativ. Könnte ich dennoch schwanger sein oder mache ich mir zu viele Gedanken? Ich bin übrigens 22. LG Lila

...zur Frage

bin ich schwanger oder nicht? Hilfe!

Hallo! Bin laut meinem Kalender 2 Tage drüber. Aber der hat sich schon oft geirrt! Heute morgen habe ich aber aus PANIK (Muss dazu sagen das meine schwangerschaft der Horror war. Ich war nur am brechen vom Anfang bis zur Geburt! Mein Körper war besäht mit Pickeln und ich war aufgequollen wie ne Qualle! Die Geburt war auch schrecklich! Ich will einfach kein Kind mehr! Aber ich kann nur mit Kondom verhüten da alles andere Nebenwirkungen bei mir zeigt! Selbst die Spirale ist immer gerutscht :( Hatte letzten Monat auch nur einmal Sex (mit Kondom!) aber trotzdem hab ich Angst das vielleicht ein Loch drin war oder sowas! Der erste Test heute morgen zeigte den zweiten Streifen SEHR leicht man sieht ihn eigentlich nur wenn man ganz nah hinsieht! Dann hab ich mir von clearblue einen geholt der zeigt jetzt zum glück NiCHT SCHWANGER! Aber was soll ich jetzt glauben? :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?